1. 24royal
  2. Großbritannien
  3. Queen Elizabeth II

Queen Elizabeth II. in Trauer: Ihre Wegbegleiterin Lady Farnham ist tot

Erstellt:

Von: Annemarie Göbbel

Schock im neuen Jahr: Queen Elizabeth II. verliert mit Lady Farnham eine weitere treue Freundin. Die Hofdame war 35 Jahre an der Seite der britischen Monarchin.

Windsor – Nur wenige Wochen nach dem Tod ihrer treuen Weggefährtin, der Herzogin von Grafton (101, † 2021), verliert die Queen mit Diana Maxwell, Lady Farnham (90, † 2021) erneut eine geliebte Freundin. Lady Farnham war als Hofdame in Schloss Windsor und über viele Jahre eine enge Vertraute. Sie starb vier Tage nach Weihnachten im Alter von 90 Jahren.

Queen Elizabeth II. in Trauer: Ihre Wegbegleiterin Lady Farnham ist tot

Unmittelbar nach Weihnachten wurde Queen Elizabeth II. (95) erneut mit einem Todesfall konfrontiert. Erst Anfang Dezember musste sie den Verlust einer weiteren treuen Weggefährtin verkraften. Ihre Vertraute Ann Fortune FitzRoy war im hohen Alter von 101 Jahren verstorben. Jetzt folgt erneut die niederschmetternde Nachricht des Todes einer ihrer engsten Freundinnen.

Queen Elizabeth II. bei der Remembrance Sunday Zeremonie in London
Queen Elizabeth II. erneut in Trauer – Lady Farnham starb kurz nach Weihnachten (Symbolbild). © Stephen Lock/Imago

Diana Maxwell, Lady Farnham, begleitete die Regentin in 35 Jahren Dienstzeit. Sie war es, die sogar Prinz Philip (99, † 2021) bei der Feier zum Diamantenen Thronjubiläum im Jahr 2012 ersetzen durfte. Sie blieb an der Seite der Queen, fuhr mit ihr durch London, saß neben ihr, weil der Prinzgemahl aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen konnte.

Queen Elizabeth II. in Trauer: Ihre Wegbegleiterin Lady Farnham ist tot

Lady Farnham trat 1987 in den königlichen Haushalt ein und wurde 1998 zum Commander, Royal Victorian Order (CVO) ernannt. Im Jahr 2010 wurde sie zur Dame Commander, Royal Victorian Order, eine Auszeichnung, die von Elizabeth II. persönlich für Verdienste um das britische Oberhaupt verliehen wurde.

Diana Marion, The Lady Farnham fährt im Auto mit der Queen an ihrem Diamantenen Jubiläums durch London.
Lady Farnham war 35 Jahre an der Seite der Queen. © United Archives International/Imago

Eine königliche Quelle sagte dem „Telegraph“: „Es ist sehr traurig für die Königin. Alle liebten Lady Farnham, sie war immer so gut gelaunt. Sie war auch eine sehr glamouröse und attraktive Frau.“

Die Queen am Thron bei der Parlamentseröffnung: Links Prinz Philip, rechts von ihr Lady Farnham
Beim „State Opening of Parliament“ im House of Lords stand Lady Farnham als Hofdame gleich neben der Queen. © Zuma Wire/Imago

Lady Farnham wurde als Diana Marion Gunnis geboren und war seit 1959 mit Barry Maxwell, dem 12. Baron Farnham, verheiratet – einem hochrangigen City-Banker und irischen Adligen, der 2001 im Alter von 69 Jahren starb. Das Paar adoptierte zwei Töchter, Harriet (57) und Sophia (54). Sie durfte sich über vier Enkelkinder im Alter von 13 bis 28 Jahren freuen.

Noch mehr Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant