1. 24royal
  2. Großbritannien
  3. Queen Elizabeth II

Queen Elizabeth II.: Erster öffentlicher Auftritt nach Prinz Philips Tod

Erstellt:

Von: Annemarie Göbbel

Anlässlich ihrer 66. Parlamentseröffnung verließ Queen Elizabeth II. Schloss Windsor und zeigte sich erstmals seit dem Tod von Prinz Philip wieder persönlich bei einem offiziellen Termin.

London – Im hellblauen Kostüm machte sich Queen Elizabeth II. (95) pflichtbewusst auf zu ihrem ersten offiziellen Termin nach der Trauerfeier ihres Ehemannes Prinz Phillip (99, † 2021). An ihrer Seite auf dem Weg ins Parlament waren ihr Sohn Prinz Charles (72) und dessen Ehefrau Camilla (73).

Queen Elizabeth II.: Erster öffentlicher Auftritt nach Prinz Philips Tod

Gegen 12:30 Uhr deutscher Zeit verlas Queen Elizabeth II. die ersten Zeilen ihrer rund zehn Minuten dauernden Rede zur Eröffnung des britischen Parlaments im House of Lords. Es war ihre erste Ansprache seit dem Tod des Prinzgemahls. Inhaltlich ging es dabei um zehn neue Gesetze, die im kommenden Jahr in Kraft treten sollen.

Die Zeremonie zur Parlamentseröffnung, der normalerweise diverse Rituale und Traditionen zugrunde liegen, war aufgrund der Corona-Pandemie auf ein Mindestmaß reduziert worden.

Queen Elizabeth II. sitzt auf dem Thron und verliest die Rede zur Parlamentseröffnung.
Statt im großen Ornat verliest Queen Elizabeth II. ihre Rede im blauen Kostüm. © Eddie Mulholland/dpa

Queen Elizabeth II.: In Pandemie-Zeiten wird auf den Pomp verzichtet

Nur 74 Personen waren im Hauptsaal des Oberhauses zugegen, zusätzlich konnten 34 Abgeordnete die Rede von einer Galerie aus mithören. Alle Anwesenden mussten sich im Vorfeld Coronatests unterziehen. Während der Veranstaltung herrschte Maskenpflicht.

Queen Elizabeth II. trat nicht im vollen Ornat auf und wurde außerdem mit dem Auto statt mit der Kutsche zum Palace of Westminster gebracht, wo sie das Gesetzgebungsprogramm der Regierung von Premierminister Boris Johnson (56) für die kommende Sitzungsperiode verlas. Die Rede wird zwar vom Regierungschef entworfen, aber vom Staatsoberhaupt verlesen. Die Imperial State Crown fand auf einem Tisch neben der Königin ihren Platz.

Queen Elizabeth sitzt inmitten des House of Lords auf dem Thron bei der traditionellen „Queen‘s Speech“.
Queen Elizabeth II. bei der traditionellen Rede im House of Lords © Eddie Mulholland/dpa

Queen Elizabeth II.: Unterstützung von Charles und Camilla

Prinz Charles hatte seine Mutter bereits in der Vergangenheit zu dem wichtigen Termin begleitet, nachdem sich Prinz Philip vor einigen Jahren aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hatte. Diesmal war auch Herzogin Camilla anwesend, um die Königin zu unterstützen.

Die Parlamentseröffnung in London geht auf das 16. Jahrhundert zurück und wird als feierliche Zeremonie, bei der die jeweils neue Sitzungsperiode des britischen Parlaments formell eröffnet wird, begangen.

Auch interessant