1. 24royal
  2. Großbritannien

Neue Umfrage: Mehrheit der Briten will Prinz William als nächsten König

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Wenn es nach der Mehrheit der britischen Bevölkerung geht, ist klar, wer nach Queen Elizabeth II. den Thron besteigen soll – und das ist nicht ihr Sohn Prinz Charles.

London – Seit über 67 Jahren hat Queen Elizabeth II. (94) den britischen Thron fest im Griff. Laut der regulären Thronfolge soll sie eines Tages ihr Sohn Charles (72) beerben. Die Mehrheit der Briten hätte aber laut einer aktuellen Umfrage lieber einen anderen König. 

Neue Umfrage: Mehrheit der Briten will Prinz William als nächsten König

Queen Elizabeth II. (94) ist vom britischen Thron eigentlich schon gar nicht mehr wegzudenken. Seit ihrer Krönung 1953 regiert sie ihr Land unbeirrt und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit bei ihrem Volk. Aktueller Thronfolger ist ihr ältester Sohn Prinz Charles (72). Er wird, laut der Erbfolge, nach dem Tod seiner Mutter eines Tages König werden. Die Mehrheit der Briten hätte aber lieber eine andere Person an der Spitze des Königshauses: Prinz William (38)! Nach einer neuen Umfrage von DeltaPoll würden ganze 47 % der Befragten den Sohn von Prinz Charles und der verstorbenen Prinzessin Diana (36, † 1997) lieber als seinen Vater auf dem Thron sehen.

„Das wird natürlich nicht von der britischen Öffentlichkeit entschieden, aber Prinz William ist mit Abstand die erste Wahl“, schrieb DeltaPoll-Chef Joe Twyman auf Twitter zu dem Ergebnis.

Prinz William trägt ein hellblaues Hemd und ein graublaues Sakko und schaut lächelnd zur Seite.
Wenn es nach der Mehrheit der Brite geht, soll Prinz William Queen Elizabeth II. auf den Thron folgen. © IMAGO / i Images

Neue Umfrage: Prinz William bei Frauen noch beliebter

Hingegen nur 27 % der Abstimmenden würden sich Charles als Regenten wünschen. Bei jungen Personen zwischen 18 und 24 konnte der Prince of Wales sogar nur 5 % der Stimmen erlangen, schreibt „Page Six“. Bei den Frauen ist Prinz William sogar noch favorisierter als Thronfolger als bei den Männern. Ganze 55 % würden nach der Rekord-Regentschaft von Queen Elizabeth II.* einen „King William“ an der Spitze der Monarchie in Großbritannien begrüßen.

Auch bei einer anderen Umfrage konnte Prinz William kürzlich punkten. Er wurde bei einer Erhebung für die britische Firma Longevita vor wenigen Wochen vor Hollywood-Superstars wie Jason Statham (53), Bruce Willis (66) oder Dwayne „The Rock“ Johnson (48) zum „heißesten Glatzkopf“ der Welt gewählt. Welches Ergebnis dem Ehemann von Herzogin Kate (39) wohl mehr schmeichelt, das wird die Öffentlichkeit wahrscheinlich nie erfahren. *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant