1. 24royal
  2. Luxemburg

Prinz Charles von Luxemburg: Alle Infos zum zukünftigen Thronfolger

Erstellt: Aktualisiert:

Charles von Luxemburg ist der erste Kind von Erbgroßherzog Guillaume und seiner Ehefrau Stéphanie. Eines Tages wird er den luxemburgischen Thron erben.

Luxemburg – Mit der Geburt eines Sohnes ging für das luxemburgische Thronfolgerpaar ein lang ersehnter Wunsch in Erfüllung. Prinz Charles ist seit seiner Geburt im Mai 2020 der Mittelpunkt der Familie!

Prinz Charles von Luxemburg: Alle Infos zum zukünftigen Thronfolger

Kennengelernt hatten sich Charles‘ Eltern Guillaume und Stéphanie bereits im Jahr 2004 in Deutschland, bis zum nächsten Wiedersehen sollten weitere fünf Jahre ins Land gehen. Von Anfang an fühlten sich beide sehr verbunden, doch um dem Presserummel zu entgehen, machten sie ihre Beziehung erst 2011 öffentlich.

Der für den 20. Oktober 2012 geplante Hochzeitstermin geriet kurzzeitig ins Wanken, nachdem Stéphanies Mutter völlig unerwartet an einem Schlaganfall verstorben war. Eine Verschiebung lehnte Stéphanie trotz ihres schmerzhaften Verlustes ab und heiratete ihren Guillaume in der Kathedrale von Notre Dame in Luxemburg. Seither führen die beiden eine Ehe ganz ohne Skandale und sind bei ihrem Volk sehr beliebt.

Acht Jahre nach der Hochzeit erblickte Prinz Charles von Luxemburg das Licht der Welt und sorgte für große Begeisterung. Denn Familie, Volk und Medien hatten lange auf die Geburt eines männlichen Thronfolgers gehofft.

Prinz Charles von Luxemburg bei seiner Taufe
Prinz Charles von Luxemburg bei seiner Taufe © PPE/Imago

Prinz Charles von Luxemburg: Geburt und Taufe des Nachwuchs-Royals

Prinz Charles kam am 10. Mai 2020 im Krankenhaus Maternité Grande-Duchesse Charlotte in Luxemburg zur Welt. Sein Gewicht betrug 3.190 Gramm, seine Größe 50 Zentimeter. Mit seiner Geburt erhielt er den Prinzentitel. Vier Monate später wurde er am 19. September in der Benediktinerabtei Clerf auf den Namen Charles Jean Philippe Joseph Marie Guillaume von Luxemburg getauft.

Als Taufpaten nahmen Prinz Louis, der Bruder von Guillaume, und Gräfin Gaëlle de Lannoy, die Schwester von Stéphanie, teil. Weitere Gäste waren Großherzog Henri von Luxemburg mit seiner Frau Maria Teresa sowie – mit Ausnahme von Prinzessin Alexandra – alle Geschwister des Erbgroßherzogs.

Gehalten wurde die Messe von Kardinal Jean-Claude Hollerich. Die Wahl des Taufkleides folgte einer alten Familientradition. Sowohl Guillaume als auch sein Vater Großherzog Henri von Luxemburg hatten das Taufkleid der Familie bereits bei ihrer eigenen Taufe getragen. Mit der Wahl des Namens gedachten Guillaume und Stéphanie verschiedener Familienmitglieder.

Prinz Charles von Luxemburg: So wächst der Thronfolger auf

Charles von Luxemburg lebt mit seinem Eltern in der Residenz Schloss Fischbach. Guillaume und Stéphanie beschreiben ihren Junior als ein aufgewecktes, fröhliches und unkompliziertes Kind. Einblicke in das Leben mit Charles gewähren sie in einem eigens für ihn erstellten Account bei Instagram.

Erbgroßherzog Guillaume legt besonderen Wert darauf, seinem Sohn eine gute Erziehung zukommen zu lassen und ihm alles Wesentliche über sein Land und die großherzogliche Familie beizubringen. Denn eines Tages wird er immerhin nach Opa Henri und Papa Guillaume den luxemburgischen Thron übernehmen.

Amtierender Staatschef ist Großherzog Henri, der das Amt des Großherzogs seit dem Jahr 2000 innehat. Als Vater von fünf Kindern gestalten sich Rang eins bis fünf der Erbfolge aktuell wie folgt:

Auch interessant