1. 24royal
  2. Luxemburg

Prinz Louis von Luxemburg: Infos zu Familie, Ehe, Scheidung & Co.

Erstellt: Aktualisiert:

Prinz Louis von Luxemburg trägt ein graues Sakko und eine orangene Krawatte
Der luxemburgische Prinz Louis leidet an Lese- und Rechtschreibschwäche. © Sebastien Nogier / dpa

Prinz Louis von Luxemburg ist zweifacher Vater, seit 2019 geschieden und lebt in seiner Wahlheimat Paris. Neben seiner Funktion als Berater engagiert er sich auch sozial und humanitär.

Luxemburg - Prinz Louis von Luxemburg kam am 3. August 1986 in Luxemburg zur Welt. Er ist das dritte Kind von Großherzog Henri von Luxemburg und seiner Frau Maria Teresa. Sein vollständiger Name lautet Louis Xavier Marie Guillaume von Luxemburg. Insgesamt hat das Großherzogliche Paar fünf Kinder. Guillaume und Felix sind die beiden älteren Brüder, jünger sind Schwester Alexandra und Bruder Sébastien.

Nach Grund- und Sekundarschulausbildung in Luxemburg legte Louis 2005 sein Abitur in der Schweiz ab. Der Aufenthalt dort erweckte sein Interesse an sozialen und humanitären Aufgaben. Im Rahmen einer NGO brachte er in Mumbai indischen Straßenkindern Englisch bei, es folge ein einjähriges Praktikum im Hauptquartier des Roten Kreuzes in Genf. Eine Ausbildung in Luftfahrt und Luftfahrtmanagement führte ihn in die USA, ein Universitätsstudium nach London. Mit Luxemburgisch, Englisch, Französisch und Deutsch spricht er vier Sprachen fließend und verfügt zudem über gute Spanischkenntnisse. In seiner Freizeit fährt der Prinz gerne Ski und ist ein begeisterter Kletterer und Tiefseetaucher.

Großherzog Henri und Großherzogin Maria Teresa haben fünf gemeinsame Kinder:

Prinz Louis von Luxemburg als Ehemann und Familienvater

Am 29. September 2006 gab Prinz Louis von Luxemburg Tessy Antony das Jawort. Für die Heirat mit der Bürgerlichen verzichtete er auf seinen Platz in der Thronfolge, durfte jedoch weiterhin den Titel Prinz von Luxemburg führen. Dass die damals 20-jährige Tessy und der 19-jährige Prinz bereits sechs Monate vor der Eheschließung Eltern geworden waren, galt als handfester Skandal. Prinz Gabriel Michael Louis Ronny de Nassau war am 12. März 2006 in Genf zur Welt gekommen - das erste Enkelkind von Großherzog Henri und seiner Frau Maria Teresa. Die Geburt von Prinz Noah Etienne Guillaume Gabriel Matthias Xavier von Nassau folgte am 21. September 2007 in Luxemburg.

Am 18. Januar 2017 gab das großherzogliche Gericht die Trennung des Prinzenpaares bekannt und Louis sah sich mit dem Vorwurf konfrontiert, sich ungebührlich verhalten zu haben. Was einst als Liebesgeschichte begonnen hatte, endete in einem Rosenkrieg und unüberbrückbaren Differenzen. Mit der rechtskräftigen Scheidung im April 2019 fand die Ehe auch offiziell ein Ende. Zum Wohle der Kinder bleiben beide eng verbunden. Prinz Gabriel von Nassau und Prinz Noah von Nassau wachsen bei ihrer Mutter in London auf, die nach ihrer Scheidung den Titel Tessy Antony de Nassau ehem. Prinzessin Tessy von Luxemburg trägt.

Neue Beziehung mit Scarlett-Lauren Sirgue

Eine neue Ehe mit Scarlett-Lauren Sirgue wurde am 06. April 2021 offizell bekannt gegeben. „Wir freuen uns sehr, die Verlobung unseres Sohnes, Prinz Louis, mit Fräulein Scarlett-Lauren Sirgue bekanntzugeben“, posteten Großherzog Henri und Großherzogin Maria Teresa auf Instagram. Desweiteren schrieben sie, dass sich auch die Kinder von Louis, Prinz Gabriel und Prinz Noah freuten.

Auf der offiziellen Webseite des Palastes wird die neue Liebe von Prinz Louis so beschrieben: Scarlett-Lauren Sirgue wurde am 08. August 1991 in Bordeaux geboren. Als jüngstes Kind von Pierre Sirgue, Fachanwältin für Gesundheitsrecht, und Scarlett Sirgue (geb. Berrebi), Fachanwältin für Familienrecht, erlebte Scarlett eine glückliche und friedliche Kindheit mit ihrer großen Schwester Elisabeth Defforey (geb. Sirgue) und ihrem jüngeren Bruder Archibald Sirgue.

Während sie ihre Karriere als Rechtsanwältin neben ihrer Mutter im Familienrecht begann, arbeitet sie heute in der von ihren Eltern gegründeten Familienkanzlei im Opferrecht. Eine Verpflichtung, die sie teilt und die sie gemeinsam mit ihrem zukünftigen Ehemann Louis de Nassau weiterentwickeln möchte, der auch als Mediator innerhalb der Kanzlei für die Entwicklung einer einvernehmlichen Konfliktlösung zuständig ist.

Louis von Luxemburg und sein Leben als Prinz

Prinz Louis von Luxemburg lebt in seiner Wahlheimat Paris. Dort arbeitet er in beratender Funktion für das Unternehmen Laurent Meeschaert Conseil. Die Unternehmensberatung ist für zahlreiche namhafte Kunden tätig, so umfasst deren Portfolio beispielsweise Firmen wie L‘Oréal Paris, Cartier, Chanel und Ferrero. Zudem bietet Laurent Meeschaert Conseil auch Coaching im Bereich Dyslexie an, was Prinz Louis von Luxemburg auch auf privater Ebene entgegenkommt.

Als Schirmherr ist er für den Luxemburger Verband für Tischtennis, für die Martial Arts Federation und für die Luxembourg Aeronautical Federation tätig. Nach wie vor engagiert er sich für soziale und humanitäre Themen. Selbst von Legasthenie betroffen, unterstützt er Menschen, die unter einer Lese- und Rechtschreibschwäche leiden. Weihnachten 2020 präsentierte er sich der Öffentlichkeit mit einer neuen Frau an seiner Seite. Scarlett-Lauren Sirgue ist Anwältin und lebt in Paris.

Auch interessant