1. 24royal
  2. Monaco

Beatrice Borromeo: Das ist die schöne Ehefrau von Pierre Casiraghi

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jasmin Pospiech

Beatrice Borromeo kann bereits auf eine erstaunliche Karriere als Journalistin und Model zurückblicken. Heute widmet sich die Ehefrau von Pierre Casiraghi vor allem ihren Kindern.

Monaco – Eines der vielen Traumpaare im Umkreis des monegassischen Fürstenhofes sind Beatrice Borromeo und ihr Ehemann Pierre Casiraghi. Die beiden teilen nicht nur ihre Herkunft aus den wichtigsten Adelsgeschlechtern, sondern auch ihre Leidenschaft für Politik und Umwelt.

Die Journalistin Beatrice Borromeo – Eltern und Geschwister

Die Journalistin Beatrice Borromeo Arese Taverna wurde am 18. August 1985 in San Candido in der Provinz Bolzano in eine der berühmtesten und ältesten Familien Italiens hineingeboren: Ihr Vater Carlo Ferdinando Borromeo entstammt dem bekannten Adelsgeschlecht Borromeo, ihre Mutter Paola Marzotto der wohlhabenden Unternehmerfamilie Marzotto aus Vicenza.

Pierre Casiraghi und seine Frau Beatrice Borromeo.
Seit über zwölf Jahren gehen Pierre Casiraghi und seine schöne Frau Beatrice Borromeo durch dick und dünn. © dpa/Sebastien Nogier

Beatrice hat einen Bruder und drei Halbschwestern, die aus der ersten Ehe ihres Vaters mit Marion Sybille Zota stammen:

Beatrice Borromeos Familie gehört zur High Society Italiens: Ihre Schwester Lavinia ist mit dem Präsidenten des Automobilherstellers Fiat, John Elkann, verheiratet, ihre Schwester Isabella mit dem Besitzer des italienischen Mineralölkonzerns API, Ugo Maria Brachetti Peretti, und ihr Bruder Carlo mit der Designerin Marta Ferri.

Beatrice Borromeo – Ausbildung und erste berufliche Tätigkeiten

Nach dem Abitur am klassischen Gymnasium Giovanni Berchet in Mailand studierte Beatrice Borromeo Jura an der renommierten Mailänder Privat-Universität Luigi Bocconi. Im Jahr 2011 absolvierte sie an der Columbia University von New York einen Master in Journalismus und internationale Politik.

Im Jahr 2000, im Alter von nur 15 Jahren, gab sie ihr Debüt als Model für Chanel auf der berühmten römischen Piazza di Spagna. Im Lauf der Jahre lief sie auf zahlreichen Modeschauen namhafter Designer wie Trussardi, Alberta Ferretti und Valentino.

Beatrice Borromeo kann für ihr junges Alter bereits einen sehr beeindruckenden Lebenslauf als Journalistin vorweisen: Nach ihren Studien war sie mehrere Jahre lang als Journalistin und TV-Reporterin zuständig. Sie arbeitete unter anderen für folgende TV-, Radio-Sendungen und Zeitschriften:

Ein Schwerpunkt ihrer journalistischen Tätigkeit sind die verbrecherischen Aktivitäten der italienischen Mafia.

Beatrice Borromeo und Pierre Casiraghi: Ein echtes Traumpaar

Im Jahr 2008 wurden die Journalistin Beatrice Borromeo und Pierre Casiraghi ein Paar. Der drittälteste Sohn von Caroline von Monaco und ihrem zweiten Ehemann, dem verstorbenen Stefano Casiraghi, studierte wie Borromeo in Mailand an der Universität Bocconi und verkehrte in denselben gesellschaftlichen Kreisen wie Beatrice.

2015 gaben sich die beiden das Jawort: Die standesamtliche Trauung fand am Fürstenhof in Monaco statt; die kirchliche Trauung am Lago Maggiore. Pierre Casiraghi steht in der Thronfolge des Fürstentums Monaco an achter Stelle. Aus der Ehe der beiden gingen bisher zwei Kinder hervor: der im Jahr 2017 geborene Stefano Ercole Carlo Casiraghi und Francesco Carlo Albert Casiraghi, der nur ein Jahr später das Licht der Welt erblickte.

Das Paar lebt in Monaco und auf einem Bauernhof im Süden Frankreichs. Hierhin zog sich die Familie mit ihren Kindern auch während des Lockdowns im Frühjahr 2020 zurück, sie widmete sich einem eigenen Gemüsegarten sowie der Herstellung von Käse.

Auch interessant