1. 24royal
  2. Monaco

Charlotte Casiraghi: Neuer Look – bye-bye, lange Mähne

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Annemarie Göbbel

Jetzt hat auch Prinzessin Carolines Tochter Charlotte Casiraghi genug von ihren Langhaar-Wellen. Als Chanel-Botschafterin präsentierte sie nun in der Frontrow ihren neuen Trendcut.

Paris – Langes braunes Haar im gepflegten Undone-Look mit leichten Wellen waren lange Zeit der favorisierte Look der schönen Tochter von Prinzessin Caroline (64). Jetzt hat sich die 35-Jährige für einen neuen Style entschieden. Bei einem Chanel-Event in London präsentierte sie ihren neuen Haarschopf und zeigte ihn der Welt im Rahmen der Paris Fashion Week aus der ersten Reihe.

Charlotte Casiraghi: Neuer Look – bye-bye, lange Mähne

Als Markenbotschafterin ist Charlotte Casiraghi bei der Fashion-Show von Chanel in Paris natürlich der erklärte Star-Gast, wo sie neben Model Alma Jodorowsky (30) Platz genommen hatte. Die neue Frisur unterstrich Charlottes elegante und feminine Seite und sah viel edler aus als die mädchenhafte über-schulterlange Mähne, die zuvor das Markenzeichen der zweifachen Mutter war.

Charlotte Casiraghi im weißen Chanelkleid sitzt neben Alma Jodorowsky in der ersten Reihe der Chanelshow
Charlotte Casiraghi neben Alma Jodorowsky auf der Fashionweek in Paris mit neuer Trendfrisur. © Franck Castel/Imago

Seit geraumer Zeit hat der Lob (Abkürzung für Long Bob) Laufstege und die Herzen vieler Stars erobert und weiterhin fest im Griff. Erklärte Langhaar-Liebhaber wie Kim Kardashian (40), Jennifer Lopez (52) oder Jennifer Lawrence (31) ließen für die freshe Optik ihre Prachthaare fallen. Auch das Team um Chanels Chef-Designerin Virginie Viard (59) mag seine Finger mit im Spiel gehabt haben, bei der Überzeugungsarbeit mit auf ihre Markenbotschafterin hinzuwirken.

Charlotte Casiraghi: Sie lud zum literarischen Rendezvous

Das Ergebnis kann sich jedenfalls sehen lassen. Im Gespräch mit Schriftstellerin Jeanette Winterson (62) hatte Prinzessin Carolines Zweitgeborene in ihrer Rolle als Botschafterin und Sprecherin des Hauses Chanel zum Gespräch ins Somerset House, einem führenden Londoner Kunstzentrum, gebeten. Chanel-Botschafterin Keira Knightley (36) eröffnete die Diskussion, indem sie einen Auszug aus „Professions for Women“ las, eine Rede, die Schriftstellerin Virginia Woolf (59, † 1941) im Jahr 1931 vor der National Society für Women‘s Service gehalten hatte. Die Würdigung der britischen Schriftstellerin und Verlegerin war auch der Anlass, warum sich das Trio um die Nichte Fürst Alberts von Monaco (63) zusammengefunden hatte. Das Ergebnis ist ein Video, in dem man Charlottes Lob perfekt in Bewegung inszeniert sieht.

Charlotte Casiraghi im Profil in einem schwarz-weißen Kleid, die langen brauen Haare fallen über ihren Rücken
So kennt man Charlotte Casiraghi: Mit langer glänzender Haarpracht © Imago

Seit Januar ist Casiraghi Markenbotschafterin von Chanel und macht sich in dieser Funktion für viele wichtige Themen stark. Jetzt also mit neuem Haircut.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Ihren letzten öffentlichen Auftritt mit langen Haaren hatte Charlotte demnach bei einem Reitturnier in Monte-Carlo, bei dem auch Charlottes Sohn Raphaël (7) dabei war, obwohl er sonst seltenst in der Öffentlichkeit zu sehen ist.

Auch interessant