1. 24royal
  2. Niederlande

Prinz Constantijn: So lebt der jüngste Bruder von König Willem-Alexander

Erstellt: Aktualisiert:

Prinz Constantijn und Prinzessin Laurentien bei der Prinz-Claus-Verleihung 2019 in Amsterdam

Prinz Constantijn ist seit 2001 mit Laurentien Brinkhorst verheiratet. © PPE/Imago

Constantijn repräsentiert als Prinz von Oranien-Nassau das holländische Königshaus und nimmt verschiedene Aufgaben wahr. Gleichzeitig verfolgt er eine erfolgreiche Karriere als Manager.

Den Haag – Am 19. Mai 2001 schloss Constantijn Aschwin, Prinz von Oranien-Nassau, jüngster Sohn der damaligen Königin Beatrix, den Bund fürs Leben mit Laurentien Brinkhorst. Die Zeremonie fand an diesem Tag in der St. Jacobskerk statt, nachdem das Paar zwei Tage zuvor bereits standesamtlich im Alten Ratssaal von Den Haag geheiratet hatte.

Constantijn Aschwin: Herkunft und Kindheit

Constantijn Christof Frederik Aschwin, Prinz von Oranien-Nassau kam am 11. Oktober 1969 in Utrecht zur Welt. Er ist das jüngste Kind von Prinzessin Beatrix, die von 1980 bis 2013 Königin der Niederlande war, und ihrem Ehemann, dem 2002 verstorbenen Prinzgemahl Claus von Amsberg.

Constantijn hat zwei ältere Brüder, den amtierenden König Willem-Alexander sowie den an den Folgen eines tragischen Ski-Unfalls verstorbenen Johan Friso. Mit vollem Namen und allen Titeln ist er als Constantijn Christof Frederik Aschwin Prinz der Niederlande, Prinz von Oranien-Nassau, Jonkheer van Amsberg anzureden. Mitglieder der Familie und Freunde nennen den holländischen Prinzen Tijn.

Constantijn Aschwin: Ausbildung und Beruf

Nach dem Abitur studierte Constantijn Aschwin von 1988 bis 1995 Jura an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leiden. Zusätzlich absolvierte er im Jahr 2000 ein MBA-Studium an der INSEAD-Business School im französischen Fontainebleau.

Der Prinz von Oranien-Nassau entschied sich für den Beruf des Beraters und arbeitet bis heute als Consultant für Unternehmen und öffentliche Organisationen. Die erste Station seines beruflichen Lebenslaufs war die Tätigkeit als Berater des konservativen EU-Kommissars Hans von den Broek. Danach arbeitete der Prinz von Oranien-Nassau unter anderem für das Londoner Consulting-Unternehmen Booz Allen Hamilton und RAND Europe. Von 2010 bis 2014 war er als Berater für Neelie Kroes bei der Europäischen Kommission tätig. Seit 2016 arbeitet der Prinz von Oranien-Nassau für die Unternehmensberatungsgesellschaft TechLeap.nl.

Constantijn Aschwin: Ehe und Familie

Constantijn heiratete 2001 Laurentien Brinkhorst in Den Haag. Vor ihrer Ehe war seine Frau viele Jahre als Kommunikationsberaterin tätig. Seit ihrer Hochzeit ist sie mit allen Titeln als Laurentien Brinkhorst Prinzessin der Niederlande, Prinzessin von Oranien-Nassau, Frau von Amsberg anzusprechen. Von den Medien und der Öffentlichkeit wird sie meist kurz als Prinzessin Laurentien bezeichnet.

Das Ehepaar hat drei gemeinsame Kinder:

Alle drei Kinder wurden in Den Haag geboren, wo die Familie bis heute lebt.

Constantijn Aschwin: Repräsentative Aufgaben und wohltätiges Engagement

Prinz Constantijn unterstützt verschiedene karitative Organisationen und hat mehrere Ehrenämter inne. Unter anderem zählen die folgenden dazu:

Constantijn nimmt gemeinsam mit seiner Familie regelmäßig an offiziellen Veranstaltungen des niederländischen Königshauses teil. Dazu gehört insbesondere der Königstag, der zu Ehren des Geburtstags seines Bruders, König Willem-Alexander, jährlich am 27. April veranstaltet wird.

Auch interessant