1. 24royal
  2. Niederlande

Gräfin Eloise geht unter die Autoren: Sie bringt ihr erstes Buch heraus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Larissa Glunz

Auf Instagram zeigt sich Gräfin Eloise von ihrer privaten Seite, ihre Fans lieben sie für ihre ehrliche Art. Auch in ihrem ersten Buch spricht sie ganz offen über ihr Leben.

Amsterdam – Gräfin Eloise (18) gewährt ihren Instagram-Followern gerne Einblicke in ihr alltägliches Leben. Sie postet Bilder von ihren Outfits, teilt Schnappschüsse mit Freunden und Familie und zeigt, was auf ihrem Teller landet. Was sie tagtäglich so treibt, stößt auf großes Interesse. Mehr als 250.000 Abonnenten folgen der sympathischen Niederländerin auf dem sozialen Netzwerk.

Gräfin Eloise geht unter die Autoren: Sie bringt ihr erstes Buch heraus

Als royale Influencerin bekommt Eloise, die als Internet-Star der Oranjes gilt*, regelmäßig von ihren Fans ganz unterschiedliche Fragen über ihr Leben gestellt, in ihrem ersten Buch liefert die Nichte von König Willem-Alexander (53) nun die Antworten. Das Werk der jungen Gräfin trägt den Titel „Learning by doing“. In dem Lifestyle-Guide findet der Leser zahlreiche persönliche Tipps und Tricks von Eloise. Sie gibt in dem Buch ihre Lieblingsrezepte preis, verrät, welche Make-up-Produkte sie benutzt und erklärt ihren Umgang mit negativen Reaktionen im Netz. Das Buch, das aktuell nur auf Niederländisch verfügbar ist, erscheint Mitte Juni und kann seit kurzem vorbestellt werden.

Gräfin Eloise von Oranje-Nassau

Gräfin Eloise hat sich auf Instagram eine große Fangemeinde aufgebaut. © Patrick Van Katwijk/Dutch Photo Press/dpa

Gräfin Eloise geht unter die Autoren: Die Lust am Schreiben liegt in der Familie

Die älteste Tochter von Prinzessin Laurentien (54) und Prinz Constantijn (51) verkündete den Vorbestellstart natürlich auch auf Instagram und bedankte sich bei ihren Fans: „Ich kann es nicht glauben, mein eigenes Buch!! Ich war sehr nervös, als die Seite zur Vorbestellung online ging, aber alle Reaktionen waren so positiv. […] Ich möchte allen, die es bereits bestellt haben, ein großes Dankeschön aussprechen.“

In ihrer Story verriet Eloise zudem, dass sie viel Arbeit in das Buch gesteckt habe und es ohne ihre Follower nicht möglich gewesen wäre. Gräfin Eloise von Oranje-Nassau ist übrigens nicht die einzige Autorin in der niederländischen Königsfamilie, auch ihre Mutter Laurentien hat bereits ein Buch geschrieben.*tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant