1. 24royal
  2. Niederlande
  3. Königin Máxima

Königin Máxima der Niederlande: Das Reisefieber hat sie gepackt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Larissa Glunz

New York, Rom, Abu Dhabi: Königin Máxima der Niederlande hat in den letzten Wochen tausende Kilometer zurückgelegt. Ihr Terminkalender ist voller denn je.

Abu Dhabi – Ende Oktober besuchte Königin Máxima (50) noch den G20-Gipfel in Rom, lange hat sie es Italien jedoch nicht ausgehalten. Die viel beschäftigte Regentin ist bereits an ihrem nächsten Reiseziel angekommen.

Königin Máxima der Niederlande: Das Reisefieber hat sie gepackt

An der Seite von Ehemann König Willem-Alexander (54) ist Königin Máxima zwei Tage lang in den Vereinigten Arabischen Emiraten unterwegs. Das Monarchenpaar wurde feierlich am Flughafen von Abu Dhabi begrüßt, im Anschluss machten sie sich auf den Weg zu einem Treffen mit dem stellvertretenden Premierminister Scheich Saif bin Zayed Al Nahyan (53) und Hissa Abdulla Ahmed Al-Otaiba, der Botschafterin der VAE in den Niederlanden.

König Willem-Alexander und Königin Máxima kommen am Flughafen von Abu Dhabi an.
Für die royalen Gäste Máxima und Willem-Alexander wurde der rote Teppich ausgerollt. © PPE/Imago

An Tag zwei ging es zunächst in die Wüste, wo Willem-Alexander und Máxima ein High-Tech-Gewächshaus, in dem unter anderem Tomaten und Erdbeeren angebaut werden, genauer unter die Lupe nahmen. Das Highlight ihres zweitägigen Trips ist jedoch zweifelsohne die Eröffnung des niederländischen Pavillons auf der Expo 2020 in Dubai. 192 Nationen nehmen an der Weltausstellung teil, die vom 1. Oktober 2021 bis zum 31. März 2022 in der arabischen Millionenmetropole stattfindet.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Königin Máxima der Niederlande lächelt und winkt (Symbolbild).
Königin Máxima ist aktuell keine ruhige Minute gegönnt (Symbolbild). © PPE/Imago

Königin Máxima der Niederlande: Expo 2020 ist ein beliebtes Ausflugsziel

Königin Máxima und König Willem-Alexander sind nicht die einzigen Royals, auf deren Agenda ein Abstecher zur Expo 2020 steht. Monacos Staatsoberhaupt Fürst Albert II. (63) plant Mitte November ebenfalls einen Besuch in Dubai. Vor wenigen Tagen verriet Albert in einem Interview, dass ihn vielleicht sogar seine Frau Charlène (43) begleiten wird. Fürstin Charlènes Rückkehr nach Monaco soll Albert zufolge unmittelbar bevorstehen. Im Februar hatten die beiden ihren letzten gemeinsamen Auftritt absolviert.

Auch interessant