1. 24royal
  2. Niederlande

Máxima & Willem-Alexander: Event-Absage enttäuscht Royal-Fans schwer

Erstellt:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Für das niederländische Königspaar Máxima und Willem-Alexander steht demnächst ein wichtiger Termin an. Die Fans werden aber leider nur wenig von dem Event haben.

Den Haag – Nach ihrem ausgedehnten Sommerurlaub haben Königin Máxima (50) und König Willem-Alexander (54) ihre Arbeit inzwischen wieder aufgenommen. Ende September steht auch direkt eine bedeutende Veranstaltung für die beiden an. Allerdings diesmal erneut in extrem abgespeckter Form.

Máxima & Willem-Alexander: Event-Absage enttäuscht Royal-Fans schwer

Auch für die niederländischen Royals hat inzwischen wieder der Arbeitsalltag begonnen. Königin Máxima und König Willem-Alexander absolvierten vor wenigen Tagen bereits eine Reise in die Provinz Overijssel, weitere Termine folgen nahezu ohne Unterbrechung. Nachdem das Paar seine zweitälteste Tochter kürzlich in Richtung Wales verabschieden musste – Prinzessin Alexia (16) besucht dort ein Internat – tut die Ablenkung durch die Arbeit sicherlich gut.

Noch im September steht für den Regenten und seine Ehefrau traditionell ein ganz besonderes Ereignis an. Am dritten Dienstag des Monats findet jedes Jahr die Eröffnung des parlamentarischen Sitzungsjahres statt, besser bekannt als Prinsjesdag (dt.: Prinzentag). Für gewöhnlich kommen zu diesem Anlass unzählige Niederländer auf die Straßen und jubeln der Königsfamilie zu, die in ihrer Goldenen Kutsche vom Paleis Noordeinde zum Rittersaal in Den Haag fährt. Außerdem zeigen sich Willem-Alexander und Máxima normalerweise gemeinsam mit Prinz Constantijn (51) und Prinzessin Laurentien (55) auf dem Balkon des Palastes. Glänzende Stimmung in ganz Holland ist am Prinsjesdag also eigentlich garantiert. In diesem Jahr fällt das große Happening allerdings zum wiederholten Mal nahezu flach.

König Willem-Alexander und Königin Máxima sitzen mit ernstem Blick nebeneinander.
Willem-Alexander und Máxima können den Prinsjesdag nicht wie gewohnt feiern. © Bernd von Jutrczenka/dpa

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Máxima & Willem-Alexander: Keine Kutschfahrt durch die Stadt

Schon 2020 konnte der Prinsjesdag aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt begangen werden. Auch ein Jahr später ist die Gefahr durch das Virus noch immer zu präsent, als dass sich Menschenmassen bedenkenlos in den Straßen versammeln könnten. Das niederländische Königshaus hat daher offiziell verkündet, dass die Feierlichkeiten zur Parlamentseröffnung nur in abgeschwächter Form stattfinden werden – ohne Kutschfahrt und ohne Balkonszenen.

König Willem-Alexander, Königin Máxima, Prinzessin Laurentien und Prinz Constantijn stehen nebeneinander und winken.
Willem-Alexander, Máxima, Laurentien und Constantijn beim Prinsjesdag 2019: Solche Szenen gibt es dieses Jahr nicht. © Sylvia Lederer/Imago

„Wie im letzten Jahr wurden die Aktivitäten zur Feier des Prinsjesdag 2021 aufgrund der Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus angepasst. […] Die Balkonszene im Schloss Noordeinde wird abgesagt. Die übliche Kutschfahrt von König Willem-Alexander, Königin Máxima, Prinz Constantijn und Prinzessin Laurentien findet auch in diesem Jahr nicht statt“, heißt es auf der Website des Palastes.

Bleibt zu hoffen, dass die Enttäuschung der Royal-Fans schnell überwunden sein wird und der Prinzentag im kommenden Jahr dafür umso gebührender gefeiert werden kann.

Auch interessant