1. 24royal
  2. Niederlande

Prinz Constantijn so offen wie nie: „Mein Vater war kein einfacher Mann“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Prinz Constantijn der Niederlande hat kürzlich private Erinnerungen an seinen verstorbenen Vater mit der Öffentlichkeit geteilt. So denkt er an Prinz Claus zurück.

Den Haag – Prinz Constantijn (51) und seine Ehefrau Laurentien (55) sind zwar fester Bestandteil der niederländischen Königsfamilie, allzu oft sind sie dann aber doch nicht im Dienst der Krone unterwegs. Das Paar schätzt seine Privatsphäre sehr, Einblicke in ihr Leben gibt es nur selten. Für ein neues Interview hat Prinz Constantijn kürzlich aber eine Ausnahme gemacht und persönliche Erinnerungen an seinen Vater Prinz Claus (76, † 2002) geteilt.

Prinz Constantijn offen wie nie: „Mein Vater war kein einfacher Mann“

Innerhalb der Familie von Prinz Constantijn und Prinzessin Laurentien ist es ganz klar die älteste Tochter Eloise (19), die das Scheinwerferlicht wohl am meisten liebt. Die Gräfin ist ein gefeierter Instagram-Star und hat kürzlich ihr erstes Buch „Learning by Doing“ veröffentlicht. Eloises Eltern hingegen halten ihr Leben gerne etwas privater. Da sie ranghohe Mitglieder der Königsfamilie sind, gelingt das zwar oft nur bedingt, im Fokus der Öffentlichkeit stehen Constantijn und Laurentien dennoch nicht allzu oft.

Prinz Constantijn trägt ein blaues Sakko und runzelt die Stirn.
Prinz Constantijn spricht selten über sein Privatleben. © Christophe Morin/Imago

Für ein neues TV-Interview hat der jüngere Bruder von König Willem-Alexander (54) nun aber ein bisschen aus dem Nähkästchen geplaudert und unter anderem ganz offen über das Leben seines Vaters Prinz Claus gesprochen, der am 6. September seinen 95. Geburtstag gefeiert hätte.

Prinz Constantijn offen wie nie: Offene Worte über seinen Vater

Prinz Claus hatte keinen leichten Start in der niederländischen Königsfamilie und musste sich die Sympathien des Volkes erst erkämpfen. Auch haderte er mit seiner Rolle als Prinzgemahl der früheren Regentin Beatrix (83). Darüber weiß auch sein Sohn Constantijn Bescheid, der sich im Interview mit ehrlichen Worten an seinen Vater erinnerte. „Er war gar kein einfacher Mann, aber er war warmherzig und hat zugehört. […] Mein Vater hatte viele Depressionen, das war nicht so einfach. Aber später war er immer da. Er hat nicht viel gesagt. Irgendwann hat er aber eine Frage gestellt und diese Frage hat einen zum Nachdenken gebracht. […] Er hatte auch Selbstironie. Er sagte einmal: ‚Auf mein Grab solltest du schreiben: ‚Hier liegt ein Hochstapler‘‘“, zitiert das Portal Beaumonde aus dem Gespräch.

Prinz Constantijn trägt einen schwarzen Anzug.
Prinz Constantijn hat Erinnerungen an seinen Vater Prinz Claus geteilt. © Arne Dedert/dpa

Seit dem Tod von Claus sind fast 20 Jahre vergangen. Dennoch spürt Constantijn noch immer eine enge Bindung zu seinem Vater. „Manchmal riecht man etwas, oder man sieht etwas. Dann hat man eine bestimmte Erinnerung und dann ist plötzlich wieder jemand am Leben“, so der 51-Jährige.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant