1. 24royal
  2. Niederlande

Prinzessin Amalia wird bald volljährig: So viel verdient sie nach ihrem 18. Geburtstag

Erstellt:

Von: Larissa Glunz

Prinzessin Amalias Eintritt ins Erwachsenenleben bringt eine einschneidende Veränderung mit sich: Der volljährigen Kronprinzessin steht ein eigenes beachtliches Gehalt zu.

Amsterdam – Der 18. Geburtstag ist ein wichtiger Meilenstein im Leben aller Jugendliche. Viele stehen kurz vor dem Schulabschluss oder haben ihn schon in der Tasche und schmieden jetzt Pläne für ihre berufliche Zukunft. Über letzteres muss sich Prinzessin Amalia der Niederlande (17) keine Gedanken machen. Sie wird ihrem Vater König Willem-Alexander (53) auf den Thron folgen. Vor einer wichtigen Entscheidung steht die Kronprinzessin dennoch.

Prinzessin Amalia wird bald volljährig: So viel verdient sie nach ihrem 18. Geburtstag

Am 7. Dezember feiert Prinzessin Amalia ihren 18. Geburtstag, sie erhält dann nicht nur neue Rechte und Verpflichtungen. Der Schritt in die Volljährigkeit bedeutet auch, dass Amalia von nun an Anspruch auf eine Apanage hat. Diesen Unterhalt bekommen die volljährigen Mitglieder der Königshäuser jedes Jahr, in den Niederlanden sind das aktuell König Willem-Alexander, Königin Máxima (49) und Prinzessin Beatrix (83). Welche Summe in ihre Taschen fließt, ist öffentlich einsehbar.

2021 verfügt der Palast über ein Budget von 45,7 Millionen Euro, die Familie des Regenten erhält 8,9 Millionen Euro. Ein Bruchteil davon könnte ab Dezember auch Prinzessin Amalia einstreichen. Ein Blick auf den königlichen Finanzbericht verrät, dass eine monatliche Zahlung von 100.000 Euro geplant ist. Wenn man die anfallenden Kosten für Personal & Co. abzieht, bleiben 20.000 Euro als persönliches monatliches Gehalt für die zukünftige Königin übrig. Das Gehalt von Königin Máxima und König Willem-Alexander fällt natürlich etwas üppiger aus, für eine 18-Jährige ist es dennoch eine stolze Summe. Beim niederländischen Volk sorgt das für Diskussionen.

König Willem-Alexander der Niederlande hält seine Tochter Prinzessin Amalia im Arm.
König Willem-Alexander wird eines Tages seine Krone an Tochter Amalia weitergeben. © IMAGO/Hollandse Hoogte

Prinzessin Amalia wird bald volljährig: Lehnt sie die Apanage ab?

Da momentan unklar ist, in welchem Umfang Prinzessin Amalia nach ihrem Schulabschluss im Dienst der Krone unterwegs sein wird, wird der Anspruch der Prinzessin infrage gestellt. Viele junge Royals entscheiden sich zunächst für eine Auszeit, auch Amalias neuer Lebensabschnitt könnte sie ins Ausland führen. Die Kronprinzessin hat jedoch noch eine weitere Option: Amalia könnte freiwillig auf ihre Apanage verzichten. Ihre belgische Kollegin Kronprinzessin Elisabeth (19), die aktuell eine Militärakademie besucht, bekommt keine finanzielle Zuwendung vom Staat. König Philipe (61) und seine Frau Königin Mathilde (48) hatten sich vor dem 18. Geburtstag ihrer Tochter dagegen entschieden.

Auch interessant