1. 24royal
  2. Norwegen

Für eine Audienz bei Königin Sonja: Norweger starten verrückte Aktion

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Für die Königin ist kein Aufwand zu groß: Auf Skiern legt eine elfköpfige Truppe gerade über 350 Kilometer quer durchs Land zurück – mit einem bestimmten Ziel vor Augen!

Oslo – Zwischen Lofthus im Westen Norwegens und dem Königlichen Schloss in Oslo liegen mehr als 350 Kilometer. Eine Strecke, die mit dem Auto oder dem Zug problemlos zu meistern ist. Auf Skiern sieht die Sache aber schon anders aus. Nichtsdestotrotz haben sich elf Norweger jetzt ihre Bretter unter die Füße geschnallt und sich auf den Weg gemacht. Ihr Ziel: Eine Audienz bei Königin Sonja (83)!

Für eine Audienz bei Königin Sonja: Norweger starten verrückte Aktion

Die Teilnehmer dieser kuriosen Expedition haben keine Kosten und Mühen gescheut, um ihren Trip so medienwirksam wie möglich zu gestalten. So legen sie die Distanz bis nach Oslo nicht einfach nur auf ihren Skiern zurück, sondern tragen dazu auch noch traditionelle nordische Winterkleidung aus den 1930er Jahren. Ein Aufnäher der norwegischen Flagge haftet dazu selbstverständlich auch noch gut sichtbar an der Schulter.

Mitte März wollen die Männer nach rund zehntägiger Reise ihr Ziel erreicht haben, um dann hoffentlich Einlass in das Königliche Schloss in Oslo zu erhalten und Königin Sonja zu treffen. „Von allen Blaublütern ist sie am coolsten. Tut mir leid für den Rest der Truppe, aber sie ist die Beste von allen“, zitiert das Portal „Royal Central“ den Initiator des Spektakels.

Königin Sonja von Norwegen trägt einen Blumenkranz und eine rote Jacke und winkt in Richtung Fotografen.
Königin Sonja wird von den Norwegern sehr geschätzt und ist schon immer enorm beliebt beim Volk. © IMAGO / PPE

Für eine Audienz bei Königin Sonja: Kein Aufwand ist den Männern zu groß

Weil sie so große Fans ihrer Regentin sind, haben die Herren auch gleich noch eine besondere Einladung für „ihre“ Sonja dabei: Die Königin soll unbedingt das Hardanger Music Festival, das im Herbst dieses Jahres zum 25. Mal in der Heimat der Männer in West-Norwegen stattfinden soll, besuchen. Schon vor einigen Jahren war die Ehefrau von König Harald V. (84) bei dem Event dabei, gänzlich unwahrscheinlich ist es also nicht, dass der Einsatz der Skifahrer tatsächlich am Ende mit einer royalen Zusage belohnt wird.

Bisher hat sich das norwegische Königshaus noch nicht zu der außergewöhnlichen Expedition geäußert. Bis die Männer das Königliche Schloss in Oslo erreicht haben, bleiben aber auch noch ein paar Tage Zeit.

Auch interessant