1. 24royal
  2. Norwegen
  3. Kronprinzessin Mette-Marit

Kronprinzessin Mette-Marit: Süßer Familienzuwachs zu Weihnachten

Erstellt:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Die norwegischen Royals haben Zuwachs bekommen! Auf Instagram stellten die Kinder von Kronprinzessin Mette-Marit ihr neuestes Familienmitglied vor. 

Asker – Kronprinzessin Mette-Marit (48), Kronprinz Haakon (48), Prinzessin Ingrid Alexandra (17) und Prinz Sverre Magnus (16) verbrachten Heiligabend gemeinsam auf Gut Skaugum in Asker. Im Mittelpunkt des weihnachtlichen Treibens stand eine neue Mitbewohnerin, die die Herzen der Royals sofort im Sturm erobert hat. 

Kronprinzessin Mette-Marit: Süßer Familienzuwachs zu Weihnachten

Mette-Marit und Haakon konnten die Weihnachtsfeiertage glücklicherweise gesund und munter zusammen mit ihren Liebsten verbringen. Selbstverständlich war das in diesem Jahr nicht, denn die Corona-Pandemie hatte auch die Königsfamilie bedroht. Die Kronprinzessin musste sich kürzlich aufgrund von Erkältungsbeschwerden noch einem Corona-Test unterziehen. Ihr Ehemann verbrachte sogar einige Tage in Quarantäne, nachdem er Kontakt zu einer infizierten Person gehabt hatte. Die schlimmsten Befürchtungen bewahrheiteten sich jedoch nicht, weder Haakon noch Mette-Marit hatten sich angesteckt. Einem besinnlichen Weihnachtsfest mit voller Besetzung stand also nichts im Wege.

Auf ihrem Instagram-Kanal teilten die Royals pünktlich zu den Feiertagen dann auch noch eine tolle Neuigkeit mit ihren Followern: Auf Gut Skaugum ist eine ziemlich haarige Mitbewohnerin eingezogen!

Kronprinzessin Mette-Marit und Kronprinz Haakon stehen nebeneinander und lächeln (Symbolbild).
Bei Mette-Marit und Haakon ist eine neue Mitbewohnerin eingezogen (Symbolbild). © PPE/Imago

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Kronprinzessin Mette-Marit: Willkommen Molly!

Mette-Marit und ihre Familie sind schon immer große Tierfreunde. Im vergangenen August traf sie der Tod ihrer geliebten Familienhündin Muffins besonders hart. „Sie war der Mittelpunkt unseres Lebens“, hatte die Kronprinzessin damals traurig mitgeteilt. Nun haben sich die norwegischen Royals aber ganz offensichtlich dazu entschlossen, ihre Türen und Herzen für einen neuen Vierbeiner zu öffnen. Mit einem süßen Foto, auf dem Sverre Magnus und Ingrid Alexandra mit dem jüngsten Familienzuwachs zu sehen sind, stellten sie die Hundedame ihren Followern auf Instagram vor.

„Willkommen Molly Fiskebolle, das neueste Mitglied der Kronprinzenfamilie. Frohe Weihnachten an alle“, ist unter dem niedlichen Schnappschuss zu lesen.

Skurrile Beinamen haben bei den Haustieren von Mette-Marit und Haakon übrigens Tradition. Ihre andere Labradoodle-Dame heißt Milly Kakao und ihre verstorbene Hündin hörte auf den klangvollen Namen Muffins Kråkebolle.

Auch interessant