1. 24royal
  2. Norwegen
  3. Kronprinzessin Mette-Marit

Mette-Marit kann wieder strahlen: Auf diesen Termin freut sie sich seit Monaten

Erstellt:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Für Mette-Marit von Norwegen steht demnächst eine Reise an, die der Kronprinzessin sehr am Herzen liegt. Lange musste sie auf dieses große Wiedersehen warten.

Oslo – Für Kronprinzessin Mette-Marit (48) brachte die Corona-Pandemie besonders große Einschränkungen mit sich. Die Ehefrau von Kronprinz Haakon (48) gilt als Risikopatientin, zuletzt hatte sie sich aufgrund der Omikron-Welle vollständig ins Home-Office zurückgezogen. Nun findet sich aber endlich wieder ein richtiger Höhepunkt in ihrem royalen Kalender.

Mette-Marit kann wieder strahlen: Auf diesen Termin freut sie sich seit Monaten

Kronprinzessin Mette-Marit lebt seit Beginn der Corona-Pandemie in ständiger Alarmbereitschaft. Die dreifache Mutter ist chronisch krank und leidet an einer Lungenfibrose. Eine Infektion mit dem tückischen Virus könnte im schlimmsten Fall dramatische Folgen für sie haben. Ihre Tochter Ingrid Alexandra (18) war im vergangenen Jahr bereits an COVID-19 erkrankt, ihr Ehemann Haakon verbrachte als Kontaktperson einige Zeit in Quarantäne.

Mette-Marit blieb glücklicherweise bisher von einer Ansteckung verschont, vor der grassierenden Omikron-Welle versuchte sie sich durch konstantes Arbeiten im Home-Office zu schützen. Für die offene, kontaktfreudige Kronprinzessin dürfte die ständige Abgeschiedenheit zuletzt nicht leicht gewesen sein. Umso schöner ist es nun, dass sich die 48-Jährige auf eine ganz besondere Staatsreise freuen darf, die gleichzeitig dem Privatvergnügen dient.

Kronprinzessin Mette-Marit schaut fröhlich lächelnd zur Seite (Symbolbild).
Kronprinzessin Mette-Marit darf sich auf ein besonderes Highlight freuen (Symbolbild). © Fotostand/Imago

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Mette-Marit kann wieder strahlen: Wiedersehen mit ihrer guten Freundin Victoria

Für das norwegische Thronfolgerpaar geht es demnächst nach Schweden! Eigentlich hätten die beiden schon im Januar nach Stockholm fliegen sollen, Corona hatte dem Trip aber einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wie kürzlich bekannt wurde, soll die Reise Anfang Mai nachgeholt werden. Die Vorfreude bei Mette-Marit dürfte wohl schon jetzt riesig sein – endlich kann sie ihre gute Freundin Kronprinzessin Victoria (44) wieder persönlich und nicht nur über einen Bildschirm sehen!

Kronprinzessin Mette-Marit und Kronprinzessin Victoria gehen nebeneinander her, lächeln und winken (Symbolbild).
Mette-Marit und Victoria sind schon viele Jahre gute Freundinnen (Symbolbild). © PPE/Imago

Nach Informationen von „Blauw Bloed“ soll bei dem Besuch die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Norwegen und Schweden mit besonderem Fokus auf Nachhaltigkeit im Mittelpunkt stehen. Mit Sicherheit werden es Mette-Marit, Victoria und ihre Ehemänner Haakon und Daniel (48) aber nicht bei Gesprächen zu diesem Thema belassen. Das sympathische Quartett steht sich seit Jahren sehr nahe, die schwedische Thronfolgerin ist sogar Patin von Prinzessin Ingrid Alexandra.

Auch interessant