1. 24royal
  2. Norwegen
  3. Kronprinzessin Mette-Marit

Mette-Marit von Norwegen: Drama überschattet ihre Sommerferien

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Auch für Kronprinzessin Mette-Marit und ihre Familie hat nun die Urlaubszeit begonnen. Unbeschwert genießen kann sie diese jedoch nicht. 

Oslo – Die Sommerferien der norwegischen Königsfamilie werden von schmerzhaften Erinnerungen getrübt. Am 22. Juli jährt sich der schreckliche Amoklauf auf der Insel Utøya zum zehnten Mal. Mette-Marit (47) und Haakon (47) werden ihren Urlaub deshalb laut Medienberichten unterbrechen.

Kronprinzessin Mette-Marit: Drama überschattet ihren Familienurlaub

Während andere Familien derzeit fröhlich die Sommerferien genießen, schwebt über den Urlaubstagen der norwegischen Königsfamilie eine dunkle Wolke. Schwer wiegen die Erinnerungen an den 22. Juli 2011, als Anders Behring Breivik (42) auf der norwegischen Insel Utøya 69 Menschen tötete. Acht weitere Personen kamen bei einem durch Breivik verübten Bombenanschlag ums Leben.

Kronprinzessin Mette-Marit verlor bei dem Amoklauf ihren Stiefbruder Trond Berntsen (51, † 2011), sie kann das Leid der Hinterblieben wohl mit am besten nachfühlen.

Kronprinzessin Mette-Marit steht neben ihrem Mann Haakon und wischt sich mit einem Taschentuch Tränen weg (Symbolbild).
Die Erinnerungen an den 22. Juli 2011 sitzen bei Kronprinzessin Mette-Marit tief (Symbolbild). © Jörg Carstensen/dpa

Kronprinzessin Mette-Marit: Mehrere Gedenkveranstaltungen am 22. Juli

Mette-Marit und Haakon werden ihre Urlaubszeit laut Medienberichten unterbrechen, um am 22. Juli gemeinsam mit ihren Kindern Ingrid Alexandra (17) und Sverre Magnus (15) an verschiedenen Gedenkveranstaltungen teilzunehmen. Auch König Harald V. (84) und Königin Sonja (84) werden bei den Feierlichkeiten anwesend sein.

Laut Informationen des Portals „Billed Bladet“ ist für 09:00 Uhr am Morgen eine Trauerfeier im Regierungsviertel geplant, um 11:00 Uhr wird dann ein Gottesdienst in der Domkirche von Oslo stattfinden. Ein weiterer Gottesdienst beginnt um 13:00 Uhr in der Kirche in Høle. Am Nachmittag wollen Kronprinzessin Mette-Marit und Kronprinz Haakon mit ihren Kindern die Insel Utøya besuchen, der Thronfolger soll dort eine Rede halten. Zum Abschluss des Tages wird am Abend eine weitere Gedenkveranstaltung im Oslo Spektrum abgehalten.

Ob es der Königsfamilie nach diesen schweren Stunden überhaupt möglich sein wird, die Urlaubszeit unbeschwert fortzusetzen, bleibt abzuwarten. Einen kleinen Lichtblick bietet immerhin der 20. Hochzeitstag des Kronprinzenpaares am 25. August.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant