1. 24royal
  2. Norwegen
  3. Kronprinzessin Mette-Marit

Mette-Marit und Haakon: Junge Umweltschützer begeistern die Royals

Erstellt:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Mette-Marit und ihr Ehemann Haakon durften kürzlich besondere Gäste auf Gut Skaugum begrüßen. Eine Truppe junger Umweltschützer machte mächtig Eindruck auf die Royals.

Asker – Wenn Kronprinzessin Mette-Marit (48) und Kronprinz Haakon (48) ihre Türen auf Gut Skaugum in Asker öffnen, erwarten sie meist ranghohe Vertreter aus Politik oder Wirtschaft. Kürzlich empfing das Thronfolgerpaar aber stattdessen eine ganze Kinderschar bei sich zu Hause.

Mette-Marit und Haakon: Junge Umweltschützer begeistern die Royals

Kronprinz Haakon setzt sich bereits seit Jahren im besonderen Maße für den Schutz von Umwelt und Klima ein. Mit seiner Ehefrau Mette-Marit hat er da die perfekte Verbündete an der Seite, denn auch die Kronprinzessin macht sich für den Naturschutz stark. Die beiden belassen es mit ihrem Engagement aber nicht nur bei der Theorie. Gerne packen sie mit ihren Kindern Ingrid Alexandra (18) und Sverre Magnus (16) beispielsweise bei Müllsammelaktionen an Norwegens Stränden selbst mit an.

Der jüngste der Termine des Paares war deshalb auch ein ganz besonderer. Auf ihrem Wohnsitz Gut Skaugum begrüßten Haakon und Mette-Marit acht Kinder aus ganz Norwegen, denen der Umweltschutz mindestens so sehr am Herzen liegt wie den Royals selbst.

Kronprinz Haakon und Kronprinzessin Mette-Marit sitzen nebeneinander und lächeln (Symbolbild).
Umweltschutz ist für Haakon und Mette-Marit schon lange ein wichtiges Thema (Symbolbild). © PPE/Imago

Noch mehr spannende Royal News finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Mette-Marit und Haakon: Wichtiger Austausch mit der jungen Generation

Die Kids im Alter von 11 bis 15 Jahren tauschten sich mit Mette-Marit und Haakon über ihren persönlichen Einsatz im Kampf gegen den Klimawandel aus und berichteten über ihre Motivation und ihren Background. Die königlichen Gastgeber zeigten sich enorm beeindruckt von der Arbeit der jungen Besucher. Diese legten dem Thronfolger und seiner Ehefrau schließlich auch noch den sogenannten Kinderklimabericht vor, der jährlich herausgegeben wird.

Unter anderem auf Instagram teilte das norwegische Königshaus später mehrere Fotos des Zusammentreffens. Das Posting kam bei den Followern sehr gut an. In den Kommentaren dazu häufen sich die Komplimente für so viel Engagement.

Für Kronprinzessin Mette-Marit und Kronprinz Haakon ist es von großer Bedeutung, sich immer wieder mit der jungen Generation persönlich auszutauschen. Gerade als Eltern von zwei Teenagern wissen die beiden ganz genau, wie wichtig der Schritt in eine nachhaltigere Zukunft ist.

Auch interessant