1. 24royal
  2. Norwegen
  3. Kronprinzessin Mette-Marit

Mette-Marit in Trauer: „Sie war ein Mittelpunkt unseres Lebens“ 

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Ein tragisches Ereignis überschattet aktuell den Sommerurlaub der norwegischen Royals um Kronprinz Haakon und Kronprinzessin Mette-Marit.

Oslo – Mit einem ergreifenden Instagram-Posting nimmt Mette-Marit (47) Abschied von ihrem tierischen Familienmitglied. Ihre geliebte Hündin Muffins ist verstorben.

Mette-Marit in tiefer Trauer: „Sie war ein Mittelpunkt unseres Lebens“

Die Sommerferien der norwegischen Königsfamilie verlaufen in diesem Jahr bisher leider nur wenig entspannend und fröhlich. Erst unterbrachen Kronprinz Haakon (48), seine Ehefrau Mette-Marit und die beiden gemeinsamen Kinder Ingrid Alexandra (17) und Sverre Magnus (15) ihren Urlaub, um an den Gedenkfeierlichkeiten der Anschläge von Utøya und Oslo teilzunehmen. Gemeinsam mit dem norwegischen Königspaar Harald V. und Sonja gedachten sie am 22. Juli den Opfern des Attentäters Andres Behring Breivik (42). Vor allem für Kronprinzessin Mette-Marit war dieser Tag emotional aufwühlend – sie verlor bei dem Amoklauf auf der Insel Utøya* vor zehn Jahren ihren Halbbruder Trond Berntsen (51, † 2011).

Kronprinzessin Mette-Marit läuft eine Träne über die Wange (Symbolbild).
Kronprinzessin Mette-Marit trauert um ihren geliebten Familienhund (Symbolbild). © Lise Aaserud/dpa

Nun steht den sympathischen Royals die nächste schwere Zeit bevor. Wie Mette-Marit auf ihrem Instagram-Profil mitgeteilt hat, ist ihre Familienhündin Muffins verstorben.

Mette-Marit in tiefer Trauer: „Alle hier vermissen sie sehr“

Die 49-Jährige postete mehrere Bilder des niedlichen Vierbeiners und erinnerte mit rührenden Worten an ihr haariges Familienmitglied: „Diese Woche ist unsere Muffins an Krebs gestorben. […] Seit sie auf die Welt gekommen war, war sie ein natürlicher Mittelpunkt unseres Lebens. […] Sie hat uns allen mehr Liebe, Trost und Lachen geschenkt, als man sich hätte erhoffen können. Alle hier und Mama Milly vermissen sie sehr.“

Besonders den Kindern fällt der Abschied von ihrer treuen Begleiterin sicherlich sehr schwer. Auf den von Kronprinzessin Mette-Marit veröffentlichen Fotos sind sie gemeinsam mit Muffins beim Spielen und Kuscheln zu sehen.

Die norwegische Königsfamilie mit den beiden Hunden Muffins und Milly
Muffins und Milly machten die norwegische Königsfamilie komplett. © PPE/Imago

Bleibt zu hoffen, dass die Familie von Kronprinz Haakon in den kommenden Wochen die Sommerferien doch noch ein bisschen genießen kann – vor allem ohne eine weitere traurige Unterbrechung. *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant