1. 24royal
  2. Norwegen

Märtha Louise wieder alleine in Oslo: Liebesurlaub in den USA beendet

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Märtha Louises Besuch bei ihrem Freund Durek Verrett in L.A. war wohl nur von kurzer Dauer. Die Prinzessin ist offenbar wieder nach Norwegen zurückgekehrt.

Oslo – Lange hatten Märtha Louise von Norwegen (49) und der Schamane Durek Verrett (46) auf ein Wiedersehen warten müssen. Nach nur wenigen gemeinsamen Tagen in den USA ist die Zweisamkeit nun aber augenscheinlich schon wieder vorbei.

Märtha Louise wieder alleine: Liebesurlaub nach wenigen Tagen beendet

Groß war die Wiedersehensfreude bei Prinzessin Märtha Louise und Durek Verrett nach ihrer langen Zwangstrennung. Aufgrund der Corona-Pandemie hatten sich die Tochter von König Harald (84) und ihr Lebensgefährte mehrere Monate nicht mehr in die Arme schließen können. Erst kürzlich war es der 49-Jährigen problemlos möglich, nach Kalifornien zu reisen. Das Paar genoss seinen gemeinsamen Urlaub in vollen Zügen. Mit einer emotionalen Liebeserklärung auf Instagram beteuerte Durek, wie glücklich er mit der norwegischen Prinzessin an seiner Seite sei.

Jetzt ist allerdings offensichtlich Schluss mit dem romantischen Beisammensein. Wie das Portal „Svensk Damtidning“ berichtet, sei Märtha Louise nach wenigen Tagen in den USA alleine nach Oslo gereist. Kriselt es etwa plötzlich zwischen ihr und dem selbsternannten Geisterheiler?

Prinzessin Märtha Louise trägt ein blaues Kleid und schaut kritisch.
Prinzessin Märtha Louises USA-Besuch bei Durek Verrett dauerte nur ein paar Tage. © E-PRESS PHOTO.com/Imago

Märtha Louise wieder alleine: Zurück bei ihren Kindern

Wahrscheinlicher als ein Streit sind familiäre Gründe, die die Schwester von Kronprinz Haakon (48) zurück in ihre Heimat gezogen haben. Dort warteten nämlich bereits ihre Töchter Maud (18), Leah (16) und Emma (12), die nach den Sommerferien inzwischen wieder die Schulbank drücken müssen. Als fürsorgliche Mutter wollte Prinzessin Märtha Louise ihre drei Mädchen wohl nicht länger alleine lassen. Vor allem dann nicht, wenn der Unterricht begonnen hat.

Nach wie vor steht aber im Raum, dass die vier Norwegerinnen bald gemeinsam zu Durek Verrett in die USA übersiedeln. Vor längerer Zeit hatte Märtha Louise erstmals ganz offen über ihre Umzugspläne gesprochen. Es bleibt in jedem Fall zu hoffen, dass die 49-Jährige nun nicht erneut mehrere Monate warten muss, bis sie ihren Freund wiedersehen kann.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant