1. 24royal
  2. Norwegen

Die Oster-Pläne der norwegischen Royals: So verbringen Haakon, Mette-Marit & Co. die Feiertage

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Wie kürzlich bekannt wurde, wird die norwegische Königsfamilie die Osterfeiertage in diesem Jahr nicht gemeinsam verbringen. Alle Royals feiern wohl getrennt voneinander. 

Oslo – Im vergangenen Jahr war es den Norwegern noch nicht erlaubt, über Ostern zu verreisen. Diesmal ist das wieder möglich und auch König Harald (84) und Kronprinz Haakon (47) haben schon Pläne für Kurztrips während der Feiertage. 

Die Oster-Pläne der norwegischen Royals: So verbringen Haakon, Mette-Marit & Co. die Feiertage

König Harald und Königin Sonja (83) befinden sich laut dem Onlineportal „Royal Central“ bereits seit ein paar Tagen auf der sogenannten Prinsehytta (dt.: Prinzenhütte) in Sikkilsdalen. Das Paar verlässt das Königliche Schloss in Oslo traditionell bereits am Freitag vor Palmsonntag in Richtung norwegische Berge.

Die Prinzenhütte, die zum Privatbesitz des Regenten gehört, ist entgegen des Namens aber nicht einfach nur ein rustikales Holzhäuschen, sondern bietet jede Menge Platz und Komfort, wie es sich für einen Monarchen gehört. König Harald V. verbringt hier für gewöhnlich im Herbst auch seinen Jagdurlaub. Weitere Mitglieder der Königsfamilie kommen ebenfalls immer wieder, beispielsweise zum Skifahren, zur Prinsehytta.

Die norwegische Königsfamilie steht auf einem Balkon und winkt.
Die norwegischen Royals feiern Ostern in diesem Jahr getrennt voneinander. © IMAGO / PPE

Die Oster-Pläne der norwegischen Royals: Das Kronprinzenpaar zieht es nach Uvdal

Kronprinz Haakon, seine Ehefrau Mette-Marit und ihre gemeinsamen Kinder Prinzessin Ingrid Alexandra (17) und Prinz Sverre Magnus (15) feiern Ostern ebenfalls abseits der norwegischen Hauptstadt. Die Familie reist über die Feiertage nach Uvdal, wo sie seit 2007 ein Ferienhaus besitzt.

Prinzessin Märtha Louise und ihre drei Töchter Maud Angelica (17), Leah Isadora (15) und Emma Tallulah (12) werden Ostern vermutlich in ihrem Haus außerhalb von Oslo verbringen und nicht verreisen. Ob Märtha Louises Partner, der umstrittene Schamane Durek Verrett (46) den vier Damen Gesellschaft leisten wird, ist fraglich. Zuletzt soll es in der Beziehung zwischen ihm und der Prinzessin angeblich immer wieder gekriselt haben.

Die Oster-Pläne der norwegischen Royals: König Harald hat eine Botschaft für sein Volk

Kürzlich hat sich König Harald noch mit persönlichen Ostergrüßen an sein Volk gewandt. Auch der Regent weiß, dass die Corona-Pandemie die Menschen immer mehr und immer schwerer belastet. „Es gibt wahrscheinlich keine Worte mehr, die jetzt helfen könnten. Was wir brauchen ist das Ende der Situation, in der wir uns seit über einem Jahr befinden. Viele sind müde und verärgert. Uns allen fehlt das normale Leben. Dennoch – und auch genau deswegen – möchte ich jetzt vor Ostern sagen, dass ich an Sie denke“, so der König in seiner Videobotschaft.

Harald befindet sich nach seiner Operation im Januar immer noch im Krankenstand. Offiziell wird er von seinem Sohn Kronprinz Haakon vertreten, bis er selbst die royalen Geschäfte, vermutlich Mitte April, wieder aufnehmen kann.

Auch interessant