1. 24royal
  2. Norwegen

Märtha Louise nimmt Abschied: Warum durfte Durek Verrett nicht zur Beerdigung ihres Onkels?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Larissa Glunz

Die norwegische Königsfamilie erwies Erling Sven Lorentzen die letzte Ehre, Prinzessin Märtha Louises Partner Durek Verrett war jedoch nicht Teil der Trauergemeinde.

Asker – Schwere Stunden für die norwegische Königsfamilie: Erling Sven Lorentzen (98, † 2021), der Onkel von Prinzessin Märtha Louise (49) und Kronprinz Haakon (47), ist Anfang März gestorben, bei seiner Beerdigung hat die Familie nun endgültig Abschied genommen. Lorentzens Angehörige wurde von ihren Liebsten begleitet, einer fehlte jedoch: Märtha Louises Partner Durekt Verrett (46) nahm nicht an dem Begräbnis teil. 

Märtha Louise nimmt Abschied: Warum durfte Durek Verrett nicht zur Beerdigung ihres Onkels?

Am 9. März ist Erling Sven Lorentzen im Alter von 98 Jahren in einem Osloer Krankenhaus eingeschlafen. Der norwegisch-brasilianische Industrielle teilte sein Leben mit Prinzessin Ragnhild (82, † 2012), mit der er bis zu ihrem Tod 2012 verheiratet blieb. Das Paar verbrachte viele Jahre in Rio de Janeiro und zog dort auch die gemeinsamen Kinder groß. Der Schwager von König Harald V. (84) war ein geliebtes Familienmitglied und stand nicht nur seinem Neffen Kronprinz Haakon nahe. Auf dem Friedhof von Asker hat Erling Sven Lorentzen neben seiner Frau Ragnhild seine letzte Ruhe gefunden, zuvor fand in der Asker-Kirche eine emotionale Trauerfeier statt.

Bei der Zeremonie teilten mehrere Familienmitglieder ihre Erinnerungen an Lorentzen, auch der norwegische Verteidigungschef Eirik Kristoffersen (51) kam zu Wort. König Harald V. und Kronprinz Haakon gaben Lorentzen das letzte Geleit und wurden an diesem traurigen Tag von Königin Sonja (83) und Kronprinzessin Mette-Marit (47) unterstützt. Der norwegische Regent, der sich derzeit von einer OP erholt und noch immer krankgeschrieben ist, kam auf Krücken zur Beerdigung. Nur Prinzessin Märtha Louise zeigte sich ohne Begleitung bei der Trauerfeier ihres Onkels, von Durek Verrett fehlte jede Spur. 

Prinzessin Märtha Louise von Norwegen schaut ernst (Symbolbild).
Prinzessin Märtha Louise kämpfte bei der Beerdigung ihres Onkels Erling Sven Lorentzen mit den Tränen (Symbolbild). © IMAGO/ITAR-TASS

Märtha Louise nimmt Abschied: Erling Sven Lorentzen wurde im engsten Kreis beigesetzt

Die Beerdigung von Erling Sven Lorentzen fand aufgrund der Regelungen, die während der Corona-Pandemie gelten, unter Ausschluss der Öffentlichkeit und im engsten Familienkreis statt, das könnte der Grund für Verretts Abwesenheit gewesen sein. Da die Beisetzung nur in kleinem Rahmen stattfinden konnte, waren nicht alle Mitglieder der Königsfamilie anwesend, auch die Kinder von Mette-Marit und Haakon sowie Märtha Louises Töchter standen nicht auf der Gästeliste. 

Auch interessant