1. 24royal
  2. Norwegen

Prinzessin Märtha Louise: Tragischer Todesfall erschüttert sie zutiefst

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Prinzessin Märtha Louise von Norwegen kommt nicht zur Ruhe. Sie und ihr Partner Durek Verrett müssen einen schweren Schicksalsschlag verkraften. 

Oslo – Der Tochter des norwegischen Königs Harald V. (84) stellten sich in den vergangenen Jahren gleich mehrere Hürden in ihrem Privatleben in den Weg. Jetzt muss Prinzessin Märtha Louise (49) schon wieder ein trauriges Ereignis verarbeiten.

Prinzessin Märtha Louise: Tragischer Todesfall erschüttert sie zutiefst

Norwegens Prinzessin Märtha Louise wirkt bei ihren Auftritten stets gut gelaunt, ist immer freundlich und gibt sich besonders volksnah. Sieht man ihr herzliches, gelöstes Strahlen, würde man im ersten Moment nicht annehmen, dass die ältere Schwester von Kronprinz Haakon (48) in den vergangenen Jahren gleich mehrere Schicksalsschläge verarbeiten musste.

2017 ließ sich Märtha Louise nach fast 15 Jahren Ehe und drei gemeinsamen Kindern von Ari Behn (47, † 2019) scheiden. Wenig später nahm sich der Autor das Leben und hinterließ, trotz Trennung, eine große Lücke im Leben der Prinzessin. Ihre Töchter Maud (18), Leah (16) und Emma (12) hatten stets eine besonders enge Bindung zu ihrem Vater und wurden plötzlich zu Halbwaisen. Im vergangenen März verstarb Märtha Louises geliebter Onkel Erling Sven Lorentzen (98, † 2021). Nur wenige Monate später trifft die dreifache Mutter nun erneut ein trauriger Verlust.

Laut aktuellen Informationen des Portals „Svensk Damtidning“ ist eine gemeinsame Freundin von Prinzessin Märtha Louise und ihrem Partner Durek Verrett (46) kürzlich völlig überraschend verstorben.

Prinzessin Märtha Louise sitzt neben einer Pflanze und schaut ernst geradeaus (Symbolbild).
Märtha Louise muss viel zu früh Abschied von einer Freundin nehmen (Symbolbild). © Nils Meilvang/Imago

Prinzessin Märtha Louise: Schwerer Abschied von guter Freundin

Katie Griggs, die auch unter dem Namen Guru Jagat bekannt war, wurde nur 41 Jahre alt. Die US-Amerikanerin hatte sich in der internationalen Yoga-Szenen eine Namen gemacht und war zuletzt als Unternehmerin erfolgreich.

Auf Instagram nahmen Durek Verrett und Märtha Louise Abschied von ihr Freundin. „R.I.P. an meine geliebte Schwester, die meine Tanzpartnerin war, meine spirituelle Schwester, die mich zum Lachen brachte, die von Anfang an an mich glaubte. Die mir in die Augen blickte und mein wahres Ich sah. Die mich immer tröstete, wenn Dinge in meinem Leben schlecht liefen. Eine gute Freundin meiner Freundin Märtha Louise und meiner Familie. Wir werden Dich vermissen, Tanzkönigin“, heißt es in einem Posting auf dem Instagram-Account des Schamanen. Seine Lebensgefährtin ergänzte dazu „Ruhe in Frieden“.

Die norwegische Prinzessin und der Geisterheiler aus den USA sind mittlerweile seit rund drei Jahren liiert. Wie es heißt, wolle Märtha Louise sogar schon bald zu ihrem Freund nach Los Angeles ziehen.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant