1. 24royal
  2. Schweden

Carl XVI. Gustaf von Schweden: So glücklich sieht man den König selten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

An seinem herzlichen Lächeln war unschwer zu erkennen, dass König Carl XVI. Gustaf von Schweden seinen jüngsten Termin auf der Insel Lovön in vollen Zügen genossen hat.

Lovön – Natur- und Umweltschutz liegen dem schwedischen Regenten Carl XVI. Gustaf (75) schon immer sehr am Herzen. Dass er einen offiziellen Termin mitten im Wald absolvieren durfte, freute den König daher ganz besonders.

Carl XVI. Gustaf von Schweden: So glücklich sieht man den König selten

Während Kronprinzessin Victoria (44) die absolute Sympathieträgerin der schwedischen Royals ist, wirkt ihr Vater König Carl XVI. Gustaf oftmals eher reserviert. Das Staatsoberhaupt meistert seine Aufgaben zwar mit höchster Professionalität, ein fröhliches Grinsen huscht dem Ehemann von Königin Silvia (77) dabei allerdings eher selten über sein Gesicht. Auch beim Besuch des deutschen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier (65) in Stockholm erschien Carl Gustaf eher pflichtbewusst denn fröhlich.

Umso schöner war es da, den 75-Jährigen bei seinem jüngsten Termin endlich auch mal wieder richtig glücklich und ausgelassen zu erleben. Bei einer ganz besonderen Veranstaltung auf der Insel Lovön blühte der König regelrecht auf.  

König Carl Gustaf trägt ein blaues Sakko, hält die Hände gefaltet und lächelt (Symbolbild).
So fröhlich wie bei seinem letzten Termin hat man König Carl XVI. Gustaf zuletzt selten gesehen (Symbolbild). © Suvad Mrkonjic/Imago

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Carl XVI. Gustaf von Schweden: Fröhlicher Pfadfinder

Unter all seinen Funktionen und Schirmherrschaften sticht eine Aufgabe hervor: König Carl Gustaf ist Ehrenvorsitzender der World Scout Foundation und sogar unter dem Namen „Mowgli“ selbst noch aktiver Pfadfinder. Daher ließ er sich auch ganz bestimmt nicht lange bitten, als er eingeladen wurde, mit den Mälar-Pfadfindern ihr 90. Jubiläum zu feiern. Rund 400 Männer, Frauen und Kinder nahmen an dem Event in der freien Natur teil.

Natürlich hatte auch der Regent dafür extra seine Pfadfinderkluft angelegt, wie Fotos auf dem offiziellen Instagram-Accout des Königshauses zeigen.

Sichtlich begeistert wurde der royale Besucher vom Vorsitzenden der Truppe durch das Areal im Wald geführt. Sogar bei einigen Aktivitäten machte der Monarch mit. In einer Rede betonte er abschließend seine tiefe Verbundenheit gegenüber den Pfadfindern. So freudig hat man das Oberhaupt der schwedischen Königsfamilie schon lange nicht gesehen!

Auch interessant