1. 24royal
  2. Schweden
  3. Kronprinzessin Victoria

Victoria und Daniel von Schweden haben Corona: Sind auch ihre Kinder infiziert?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Kronprinzessin Victoria und ihr Ehemann Prinz Daniel wurden beide positiv auf das Coronavirus getestet. Haben sich auch ihre Kinder Estelle und Oscar angesteckt?

Solna – Das Coronavirus macht auch vor den Royals nicht Halt: Nach Prinz Carl Philip (41) und seiner Ehefrau Sofia (36), haben sich nun auch Kronprinzessin Victoria (43) und Prinz Daniel (47) von Schweden angesteckt. Zum Gesundheitszustand ihrer Kinder Prinzessin Estelle (9) und Prinz Oscar (5) hat sich das Königshaus bisher noch nicht geäußert.

Victoria und Daniel von Schweden haben Corona: Sind auch ihre Kinder infiziert?

Die Nachricht über die Corona-Infektion des Thronfolgerpaares Victoria und Daniel bereitet den Schweden derzeit Sorgen. Besonders groß ist die Angst um die Gesundheit von Prinz Daniel. Der Ehemann der Kronprinzessin ist chronisch nierenkrank, vor einigen Jahren musste er sich sogar einer Organtransplantation unterziehen. Zwar muss sein Krankheitsverlauf deshalb nicht zwingend gravierend sein, dennoch bleiben Bedenken.

Laut einer Mitteilung des schwedischen Königshauses geht es sowohl dem Prinzgemahl als auch seiner Ehefrau derzeit den Umständen entsprechend gut. Die Symptome seien bislang nur mild. Über den Gesundheitszustand ihrer Kinder Prinzessin Estelle und Prinz Oscar hat man sich seitens des Palastes aber bisher nicht geäußert.

Kronprinzessin Victoria von Schweden hat ihre beiden Kinder Estelle und Oscar an der Hand.
Haben sich auch die Kinder von Kronprinzessin Victoria mit dem Coronavirus infiziert? © IMAGO / PPE

Victoria und Daniel von Schweden haben Corona: Quarantäne für die ganze Familie

Bekannt ist aktuell nur, dass sich Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel gemeinsam mit ihrer Tochter und ihrem Sohn in Quarantäne auf dem heimischen Schloss Haga in Solna befinden. Eine Corona-Infektion der beiden Kinder ist demnach nicht unwahrscheinlich.

Erst vor kurzem feierten die kleinen Nachwuchs-Royals beide ihre Geburtstage: Estelle wurde am 23. Februar neun Jahre alt, ihr kleiner Bruder Oscar durfte am 2. März fünf Kerzen auspusten. Zu diesen erfreulichen Anlässen veröffentlichte die Königsfamilie neue Fotos der zwei zuckersüßen Knirpse. Dass nur wenige Tage später das Coronavirus die royalen Sympathieträger aus Schweden betreffen würde, daran hätte damals vermutlich noch keiner gedacht.

Eine Ansteckung von König Carl XVI. Gustaf (74) und Königin Silvia (77) durch ihre Tochter ist hingegen sehr unwahrscheinlich. Die Kronprinzessin habe ihre Eltern seit längerem nicht persönlich getroffen, schreibt das Portal „Svensk Dam“. Schon im letzten Jahr hatten sich Victorias Bruder Carl Philip und seine Ehefrau Sofia mit dem Coronavirus infiziert, bei beiden blieb der Krankheitsverlauf gemäßigt. Das Paar erwartet in Kürze sein drittes Kind und erfreut sich mittlerweile auch wieder bester Gesundheit.

Auch interessant