1. 24royal
  2. Schweden

Prinz Carl Philip von Schweden: Mit diesem neuen Job überrascht er alle

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Prinz Carl Philip macht aktuell mit einem außergewöhnlichen Projekt Schlagzeilen. Der Schwede hat einen neuen Job an Land gezogen, der so manchen Royal-Fan überraschen wird.

Jukkasjärvi – Wenn sich Prinz Carl Philip (42) nicht gerade um seine drei kleinen Söhne kümmert oder als Repräsentant des Königshauses unterwegs ist, widmet sich der Royal gerne ein paar ausgefallenen Hobbys. Eines davon hat ihm kürzlich sogar einen aufregenden neuen Job beschert.

Prinz Carl Philip von Schweden: Mit diesem neuen Job überrascht er alle

Ein Blick in den Terminkalender von Carl Philip verrät, wie enorm beschäftigt der smarte Schwede ist. Der Prinz unterstützt seine Eltern König Carl XVI. Gustaf (75) und Königin Silvia (77) bei zahlreichen Aufgaben und ist regelmäßig für das Königshaus im Einsatz. Auch in seinem Familienleben herrscht jede Menge Trubel. Im vergangenen März wurden er und seine Ehefrau Sofia (36) erneut Eltern. Gleich drei Jungs halten das Paar jetzt in der heimischen Villa Solbacken auf Trab.

Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia von Schweden schauen sich an.
Nicht nur Ehefrau Sofia ist begeistert von Carl Philips neuem Job. © Magnus Sandberg/Imago

Neben Arbeit und Familie kommen bei Prinz Carl Philip aber auch diverse Hobbys nicht zu kurz. Der 42-Jährige ist begeisterter Motorsportler und hat in diesem Jahr sogar bereits an Rennen teilgenommen. Außerdem hat er sich vor Jahren dem Design verschrieben. Zusammen mit seinem Partner Oscar Kylberg ist er Chef der Marke NJRD und brachte unter anderem schon Porzellanschalen, Weingläser und Brillengestelle auf den Markt. Das neueste Projekt von Bernadotte & Kylberg, wie sich die beiden nennen, hat nun aber eine ganz andere Größenordnung!

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Prinz Carl Philip von Schweden: Ziemlich „coole“ Aufgabe

Carl Philip und sein Partner haben eine Suite für ein ganz spezielles Hotel in Nordschweden designt. Das „Icehotel Jukkasjärvi“ besteht, wie der Name schon verrät, komplett aus Eis. „Ein Designkonzept zu erstellen und einen Raum in einer einzigartigen schwedischen Umgebung zu den eigenen Bedingungen der Natur zu gestalten, ist einfach ein Projekt, das wir gerne annehmen wollten“, zitiert Expressen Oscar Kylberg zu der spannenden Herausforderung.

Prinz Carl Philip trägt ein blaues Sakko mit passender Karawatte und lächelt.
Prinz Carl Philip setzt ein spannendes Design-Projekt um. © Henrik Montgomery/Imago

Die frostige Suite mit der Handschrift von Prinz Carl Philip soll in Kürze buchbar sein und im kommenden Winter erstmals Gäste beherbergen. Preise sind bisher noch nicht bekannt. Einen ersten Blick auf die imposante Unterkunft kann man bereits auf dem Instagram-Account von Bernadotte & Kylberg erhaschen. Weitere Infos und Details sollen im Oktober folgen.

Auch interessant