1. 24royal
  2. Schweden

Prinz Carl Philip: Sein größtes Hobby teilt er mit seinen Kindern

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Larissa Glunz

Wie der Vater, so die Söhne: Prinz Carl Philip hat mit seiner Leidenschaft für sein Lieblingshobby schon die royale Nachwuchsgeneration angesteckt.

Karlskoga – Prinz Carl Philip (42) lässt keine Gelegenheit aus, um seinem größten Hobby nachzugehen. Der schwedische Prinz ist bekennender Motorsport-Fan und nimmt sogar an professionellen Autorennen teil.

Prinz Carl Philip: Seine größte Leidenschaft teilt er mit seinen Kindern

Prinz Carl Philip nahm bereits im Frühjahr an dem Porsche Carrera Cup Scandinavia teil, für das Sommer-Turnier kehrte er nun wieder auf die Piste zurück. Auf der Karlskoga Motorstadion Rennstrecke bewies er erneut, dass ein ehrgeiziger Sportler in ihm steckt. Der 42-Jährige machte hinter dem Steuer eine gute Figur, für einen Sieg reichte es allerdings nicht. Er landete bei seinen zwei Rennen auf dem sechsten und dem elften Platz, angefeuert wurde er dabei von zwei besonders niedlichen Fans. Carl Philips Söhne Alexander (5) und Gabriel (3) hatten neben der Rennstrecke sichtlich Spaß, Mama Sofia (36) und Nesthäkchen Julian blieben derweil zu Hause.

Das süße Prinzen-Duo, das zuletzt bei Prinz Julians Taufe vor die Kameras trat, erkundete neugierig das Gelände und konnte etwas Rennluft schnuppern. Gabriel und Alexander nahmen probeweise im Sportwagen ihres Vaters Platz. Bis die beiden in Carl Philips Fußstapfen treten, dürften aber noch ein paar Jahre vergehen.

Prinzessin Sofia und Prinz Carl-Philip von Schweden posieren mit ihren Söhnen Julian, Gabriel und Alexander.
Ob Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip mit der Familienplanung abgeschlossen haben? Das Paar hat drei Söhne. © PPE/Imago

Prinz Carl Philip: PS-Liebe liegt in der Familie

Prinz Carl Philip ist nicht der einzige schwedische Royal, der eine Schwäche für schnelle Autos hat. Wie das Portal „Svensk Damtidning“ berichtet, wurde König Carl XVI. Gustaf (75) vor kurzem dabei beobachtet, wie er in einem BMW Coupé mit hoher Geschwindigkeit auf der Straße Richtung Öland unterwegs war. Während einige Fans im Netz das Auto des Regenten bewunderten, kritisierten andere den nicht ganz ungefährlichen Fahrstil von Carl Gustaf.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant