1. 24royal
  2. Schweden

Taufe von Prinz Julian: Die Königsfamilie bricht mit einer Tradition

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Larissa Glunz

Prinz Julian hat schon bald seinen großen Auftritt: Der jüngste Sohn von Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia von Schweden wird getauft!

Stockholm – Wenige Monate nach seiner Geburt wird das jüngste Mitglied der schwedischen Königsfamilie ganz offiziell der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Der Palast hat jetzt erste Details zur Taufe von Prinz Julian bekannt gegeben.

Taufe von Prinz Julian: Die Königsfamilie bricht mit einer Tradition

Am 26. März kam Prinz Julian zur Welt, nur wenige Tage später konnten die Fans einen ersten Blick auf den royalen Sprössling werfen. Die stolzen Eltern hielten ihr Familienglück mit der Kamera fest und teilte einige zuckersüße Fotos von Prinz Julian und seinen zwei Brüdern. Seitdem ist es ruhig geworden um das Nesthäkchen von Prinz Carl Philip (42) und Prinzessin Sofia (36), der erste offizielle Auftritt steht jedoch kurz bevor. Am 14. August wird sich die Königsfamilie für den feierlichen Taufgottesdienst in der Kirche von Schloss Drottningholm zusammenfinden, dort wurden auch schon Julians ältere Brüder Prinz Alexander (5) und Prinz Gabriel (3) getauft.

Oberhofprediger Johan Dalman (60) und der Pastor der Königlichen Gemeinde, Michael Bjerkhagen (54) werden dem kleinen Julian Herbert Folke das Taufsakrament spenden. Wer auf der Gästeliste stehen wird, hat das Königshaus noch nicht verraten. Prinzessin Madeleine (39) ist mit ihrer Familie nach Schweden gereist, die Chancen stehen also gut, dass sie die Taufe ihres Neffen besuchen kann.

Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia von Schweden schauen sich an.
Prinz Julian krönt das private Glück von Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia. © Magnus Sandberg/Imago

Taufe von Prinz Julian von Schweden: Der Mini-Royal schreibt Geschichte

Zur allgemeinen Überraschung gab der Palast in der offiziellen Mitteilung bekannt, dass die Zeremonie nicht live im Fernsehen übertragen wird, einige Pressevertreter dürfen allerdings teilnehmen. Damit bricht König Carl XVI. Gustaf (75) mit einer jahrelangen und beliebten Tradition, seit der Taufe von Kronprinzessin Victoria (43) im Jahr 1977 wurden alle Gottesdienste der schwedischen Royals im TV übertragen.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant