1. 24royal
  2. Schweden

Prinzessin Estelle: Keine royalen Verpflichtungen bis zu ihrem 18. Geburtstag?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Prinzessin Estelle von Schweden gehört schon jetzt zu den beliebtesten Nachwuchs-Royals. Ihre Eltern wollen die kleine Thronfolgerin aber so lange es nur geht von der Öffentlichkeit fernhalten.

Solna – Die Tochter von Kronprinzessin Victoria (43) und Prinz Daniel (47) wird eines Tages in die Fußstapfen ihrer Mutter treten und das schwedische Königshaus im In- und Ausland repräsentieren. Bis Estelle (9) ihre ersten Termine alleine wahrnehmen darf, wird es aber wohl noch lange dauern. 

Prinzessin Estelle: Keine royalen Verpflichtungen bis zu ihrem 18. Geburtstag?

Egal ob es um die Mini-Royals aus dem britischen Königshaus geht, die Kinder des norwegischen Thronfolgerpaares, die spanischen Prinzessinnen Leonor (15) und Sofia (13) oder die niedlichen Sprösslinge der schwedischen Königsfamilie: Sobald der royale Nachwuchs irgendwo bei einem Termin oder einer Veranstaltung zu sehen ist, klicken die Auslöser der Fotofragen gleich doppelt so schnell. Jeder möchte einen Blick auf die Prinzen und Prinzessinnen der nächsten Generation erhaschen und die besten Schnappschüsse machen.

Während einige königliche Elternpaare offenbar beschlossen haben, ihre Kinder so früh wie möglich mit einem Leben in der Öffentlichkeit vertraut zu machen und sie an die kommenden royalen Pflichten zu gewöhnen, verfolgen andere in ihrer Erziehung einen gegensätzlichen Weg. So auch Kronprinzessin Victoria von Schweden und ihr Ehemann Prinz Daniel. Sie achten besonders darauf, ihre Kinder Prinzessin Estelle und Prinz Oscar (5) so gut es nur geht vom Rampenlicht fernzuhalten.

Prinzessin Estelle von Schweden sitzt in einer Kutsche.

Prinzessin Estelle wird ihr Leben noch einige Jahre fernab von royalen Verpflichtungen genießen dürfen. © IMAGO / TT

Prinzessin Estelle: Keine Solo-Auftritte bis sie 18 ist

In der vergangenen Woche war bekannt geworden, dass die spanische Thronfolgerin Leonor schon bald ihren ersten Termin ganz alleine, ohne ihre Eltern König Felipe VI. (53) und Königin Letizia (48), absolvieren wird – mit gerade mal 15 Jahren. Bei den Schweden wird man auf solch eine Aktion wohl vergeblich warten. Prinzessin Estelle, die wie Leonor eines Tages Königin ihres Landes werden wird, soll so lange wie möglich keinen repräsentativen Aufgaben alleine nachgehen müssen.

Die Autorin und Adelsexpertin Ellen Myrgård Lindén hat sich zu dem Thema gegenüber „Svensk Damtidning“ geäußert: „Estelle ist zwar Schwedens zukünftige Königin, aber sowohl der König als auch die Kronprinzessin folgen dem Motto ‚Alles hat seine Zeit‘. [...] Daher werden wir Estelle vor ihrem 18. Geburtstag nicht bei königlichen Solo-Aufträgen sehen. Wenn dieses Karussell dann startet, beginnt die Berichterstattung in den Medien mit voller Wucht und Victoria ist sich dessen voll bewusst. Gegenwärtig kontrollieren sie und Daniel, welche Bilder von Estelle und Oscar in der Presse erscheinen, aber das ändert sich schnell, wenn Estelle anfängt, selbst königliche Aufgaben zu erledigen.“

Bis zu ihrer Volljährigkeit bleiben Prinzessin Estelle, die gerade erst ihren neunten Geburtstag gefeiert hat, noch einige Jahre Zeit. Ihre Mutter Victoria war übrigens auch bereits 18 Jahre alt, als sie ihre ersten royalen Pflichttermine ohne ihre Familie wahrnehmen durfte. Geschadet hat das der beliebten und sympathischen Kronprinzessin scheinbar nicht.

Auch interessant