1. 24royal
  2. Schweden
  3. Prinzessin Madeleine

Prinzessin Madeleine von Schweden: Herbe Enttäuschung für Royal-Fans

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Larissa Glunz

Das schwedische Königshaus hat überraschende Nachrichten über Prinzessin Madeleine verkündet und damit die Hoffnungen der Royal-Fans zerschlagen.

Miami – Mit offenen Armen wurde Prinzessin Madeleine (39) im Juni in ihrer Heimat Schweden begrüßt. Eineinhalb Jahre lang musste das Volk auf seine Prinzessin und die Königsfamilie auf ihre Tante, Schwester & Co. verzichten, Madeleines mehrwöchiger Sommerurlaub sorgte jedoch wieder für strahlende Gesichter.

Prinzessin Madeleine: Bittere Enttäuschung für Royal-Fans

Die Wiedersehensfreude, die der schwedischen Königsfamilie zuletzt bei der Taufe von Prinz Julian deutlich anzusehen war, wurde durch einen einzigen Wermutstropfen getrübt: Prinzessin Madeleines Rückreise in die USA rückte mit jedem Tag näher. Den genauen Zeitpunkt hatte der Palast für sich behalten, nun hat das Königshaus Medienberichten zufolge jedoch ihre Abreise bestätigt. Die 39-Jährige soll sich demnach vor wenigen Tagen auf den Weg nach Miami gemacht haben, ihr Ehemann Chris O‘Neill (47) und die drei gemeinsamen Kinder des Paares haben sie offenbar begleitet.

Hinter dem doch etwas plötzlichen Ende von Madeleines Sommerurlaub in Schweden könnte ein wichtiger Termin für die royale Nachwuchsgeneration stecken. Am 23. August hat an Miamis öffentlichen Schulen wieder der Unterricht begonnen.

Prinzessin Madeleine von Schweden blickt fragend zur Seite (Symbolbild).
Prinzessin Madeleine hat Schweden wieder verlassen (Symbolbild). © Mark Earthy/Imago

Prinzessin Madeleine: Verwirrung um Umzug nach Schweden

Prinzessin Madeleines Landesleute haben sich in den letzten Wochen große Hoffnungen gemacht, da ein erfreuliches Gerücht immer lauter wurde. Madeleines möglicher Umzug nach Schweden hat sich schnell herumgesprochen, zum Verdruss vieler Fans ist an den Umzugsplänen jedoch nichts dran. Palastsprecherin Margareta Thorgren erklärte dem Portal Hänt, dass die Familie weiterhin in Florida lebe.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant