1. 24royal
  2. Schweden

Prinzessin Sofia: Glänzt im neuen Look nach längerer Abwesenheit

Erstellt:

Von: Annemarie Göbbel

Das Glamour-Paar Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip von Schweden macht seinem Ruf neue Ehre. Beim 100. Jubiläum der Demokratie überraschte Sofia zudem mit neuem Hairstyle.

Stockholm – Bei den Feierlichkeiten zum 100. Jubiläum der Demokratie in Schweden bezauberten Prinz Carl Philip (42) und dessen Ehefrau Prinzessin Sofia (37) in Vertretung der Royals der ersten Reihe mit einem glanzvollen Auftritt. Doch Dreifachmama Sofia überraschte darüber hinaus mit einer neuen Frisur.

Prinzessin Sofia: Glänzt im neuer Look nach längerer Abwesenheit

Mit Long-Pony und tiefem Pferdeschwanz dominierten bei Prinzessin Sofias Erscheinen mehr denn je ihre Augen. Elegant war aber auch das Kleid von Dorothee Schumacher, das das ehemalige Model gekonnt mit Satin-Heels von Manolo Blahnik in Fuchsia kombinierte. Top dazu die Umhänge-Tasche von Bottega Veneta. Die Mini Intrecciato verlieh dem Outfit ebenso das gewisse Etwas wie die großen Statement-Perlohrringe.

Prinzessin Sofia von Schweden mit seitlichem Longpony zur Hochsteckfrisur.
So sieht sie nicht mehr aus: Prinzessin Sofia von Schweden. © PPE/Imago

Es ist nicht Sofias erstes Haar-Experiment. Bereits zum letzten Midsommarfest hatte sich die hübsche Schwedin von ihrer Signature-Frisur getrennt und sich für einen weicheren Look mit hellen Highlight-Strähnchen zu Curtain Bangs entschieden. Jetzt also die Abkehr von Naturwelle und seitlich getragenem Longpony, hin zu mehr Exaktheit und Extravaganz.

Prinzessin Sofia: Als Vertretung zurück in der ersten Reihe der schwedischen Royals

Vermutlich feierte die Prinzessin mit der Typveränderung ihre Rückkehr in die erste Reihe, nachdem sich sowohl König Carl Gustav XVI. (75) als auch seine Frau Königin Silvia (78) sowie Kronprinzessin Victoria (44) und Prinz Daniel (48) mit dem Coronavirus infiziert hatten. Da hatte sich „Svensk Damtidning“ schon nach Prinzessin Sofias Verbleib erkundigt, nachdem diese über einen Monat von der Bildfläche verschwunden blieb. „Wir veröffentlichen nicht alles, was Prinzessin Sofia tut, [...] sie arbeitet ständig für ihre Stiftung und Projekte; dazu kümmert sie sich um ihre Kinder“, lautete die Antwort von Hofinformationschefin Margareta Thorgren.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Am 10. Januar war es dann so weit: Carl Philip und Sofia nahmen an der Veranstaltung „Celebrate Democracy-100 years“ im Annex der Avicii Arena in Stockholm teil. Gefeiert wurde der Durchbruch der Demokratie. Es ist auch genau 100 Jahre her, dass die ersten fünf Frauen ihren Sitz im schwedischen Parlament eingenommen haben.

Einen Friseurbesuch war der geschichtsträchtige Anlass allemal wert.

Auch interessant