1. 24royal
  2. Schweden

Kronprinzessin Victoria verteilt Küsschen – aber nicht an Gatte Daniel

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jasmin Farah

Erst kürzlich musste die schwedische Kronprinzessin Victoria Trennungsgerüchte dementieren. Nun war sie allein unterwegs – und ging sogar auf Tuchfühlung.

Strömsholm – Victoria von Schweden (44) hat schwere Wochen hinter sich. Immer wieder kursierten Gerüchte in den Medien, dass ihre Ehe mit Prinz Daniel (48) am Ende sei. Sogar von Scheidung war bereits die Rede. Um dem Einhalt zu gebieten, hat das Paar Meldungen über eine angebliche Trennung dementiert. Damit schienen die Wogen erst mal geglättet, doch kurz danach sorgte Prinz Daniel für Furore, als er für einige Tage alleine in die USA reiste.

Victoria von Schweden gibt Küsschen – aber nicht ihrem Daniel

Doch laut Medienberichten sei diese Tour schon länger geplant gewesen, dort nahm der 48-Jährige Termine im Rahmen seiner Initiative „Prins Daniels Fellowship“ wahr. Die schwedische Kronprinzessin blieb derweil mit den Kindern, Prinzessin Estelle (10) und Prinz Oscar (6) zu Hause. Und offenbar haben sie nun die Rollen getauscht, denn nun war Victoria wieder im Dienste der schwedischen Krone unterwegs. Sie besuchte die Reitschule Ridskolan Strömsholm, von Prinz Daniel war weit und breit keine Spur.

Schwedische Kronprinzessin Victoria mit ihrem Mann Prinz Daniel. (Symbolbild)
Um Kronprinzessin Victoria und ihren Mann Daniel kursieren Trennungsgerüchte. (Symbolbild) © Bob Edme/dpa

Zudem hat ihr Auftritt überrascht, so leger gekleidet sieht man die 44-Jährige schließlich nicht oft! Für den offiziellen Anlass wählte sie eine schwarze Skinny Jeans, dazu trägt sie ein weißes Rollkragenshirt, darüber einen grau melierten Blazer. Gegen die Kälte schützt sie darüber ein schwarzes Wollcape, das dem Alltagslook eine elegante Aura verleiht. Dazu kombiniert sie flache, derbe Boots.

Noch mehr spannende Royal News finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Victoria von Schweden gibt Küsschen – und sorgt für Lacher

Zuerst lauscht sie im Stall den Worten der Redeführer, die ihr alles zeigen. Da macht sie plötzlich eine haarige Bekanntschaft: Als sie neben einem Pferd steht, das neugierig aus seiner Box lugt, reckt das Ross seinen Kopf Richtung Kronprinzessin. Es scheint, als ob der Braune auf Tuchfühlung mit der royalen Schönheit gehen will. Verständlich, auch er bekommt sicherlich nicht alle Tage solch einen hohen Besuch. Als das Pferd mit dem Kopf ganz nah kommt, weicht die Brünette nicht zurück oder ist ängstlich. Im Gegenteil!

Kronprinzessin Victoria schaut sich ein Pferd in einem Reitstall genauer an.
Kronprinzessin Victoria ging mit einem Pferd im Reitstall auf Tuchfühlung. © Fredrik Sandberg/Imago

Auch sie streckt ihren Kopf zur Seite, ihre beiden Köpfe treffen sich und die Kronprinzessin gibt dem Braunen ein Küsschen auf die Nüstern. Dem scheint die Kuschelaktion von Victoria auch richtig gut zu gefallen. Die Umstehenden lachen herzlich, auch die Kronprinzessin bricht schließlich in Gelächter aus. Wie entzückend! Dieser Termin hat Mensch und Tier ganz überraschend einen unvergesslichen Tag beschert. *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant