1. 24royal
  2. Spanien
  3. Königin Letizia

Königin Letizia im Feder-Look: Extravagantes Outfit beim Staatsbesuch in Andorra

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Königin Letizia und König Felipe sind derzeit in offizieller Funktion im spanischen Nachbarland Andorra unterwegs. Auch hier weiß die schöne Regentin mit ihren Looks zu begeistern.

Andorra la Vella – Ihre erste Auslandsreise seit Beginn der Corona-Pandemie führte das spanische Königspaar in das benachbarte Fürstentum Andorra. Wie nicht anders erwartet, präsentierte Königin Letizia (48) auch bei diesem Staatsbesuch ein paar Highlights aus ihrem royalen Kleiderschrank.

Königin Letizia im Feder-Look: Extravagantes Outfit beim Staatsbesuch in Andorra

Während die spanische Thronfolgerin Leonor (15) in ihrer Heimat die Stellung hielt und kürzlich in Madrid ihren ersten Solo-Auftritt als Repräsentantin des Königshauses absolvierte, machten sich ihre Eltern König Felipe VI. (53) und Königin Letizia auf zu ihrem ersten Staatsbesuch seit Ausbruch der Corona-Pandemie. Die Royals reisten für einen zweitägigen Trip in das Nachbarland Andorra, trafen dort unter anderem auf den Kofürsten und Bischof von Urgell, Joan Enric Vives i Sicília (71), besuchten die Hauptstadt Andorra la Vella und wurden dort im Rathaus vom Konsul und seinem Stellvertreter begrüßt. Später am Abend nahm das Paar im Andorra Park Hotel an einem gemeinsamen Abendessen mit Vertretern der spanischen Botschaft teil.

Der Bischof von Urgell spricht mit König Felipe, der neben seiner Frau Letizia und einem weiteren Mann eine Treppe mit rotem Teppich hinunterläuft.
Tagsüber absolvierte Königin Letizia ihre Termine in einem roten Kleid von Massimo Dutti. © IMAGO / Agencia EFE

Während Felipe und Letizia ihre repräsentativen Termine gut gelaunt absolvierten, weilten die Blicke der Öffentlichkeit natürlich auch auf den Outfits der Königin. Die zweifache Mutter ist für ihren exquisiten Modegeschmack und ihre auffälligen Looks bekannt. Und auch in Andorra lag sie mit ihrer Kleiderwahl nicht daneben.

Königin Letizia im Feder-Look: Erst klassisch, dann gewagt

Tagsüber zeigte sich die spanische Königin in einem dunkelroten, hochgeschlossenen Maxikleid von Massimo Dutti. Ihre schmale Silhouette betonte sie mit einem schwarzen Taillengürtel. Zu diesem schlichten Outfit kombinierte sie eine ebenfalls dunkelrote Clutch von Reliquiae und farbliche passende Stilettos. Royal- und Mode-Fans könnte dieser Look der Königin vielleicht bekannt vorgekommen sein. Erst vor wenigen Wochen hatte sich Letizia bei einer Veranstaltung in Madrid in demselben Kleid gezeigt. Immer wieder kommt es vor, dass die Spanierin Kleidungsstücke, die ihr besonders ans Herz gewachsen sind, mehrmals aufträgt.

Königin Letizia trägt ein Federkorsett und eine schwarze Hose.
Letizia weiß, wie man die Blicke auf sich zieht und präsentierte sich beim Staatsbesuch in Andorra in einem Feder-Korsett. © IMAGO / PPE

Für das Abendprogramm im Fürstentum zauberte die 48-Jährige dann noch ein besonderes Fashion-Highlight aus ihrem Koffer: Ein nudefarbenes Korsett mit auffälligen Feder-Details. Dieses kombinierte sie mit einem schwarzen Gürtel, der ihre Wespentaille hervorhob, einer schwarzen schmalen Hose und schwarzen Pumps im Schlangenleder-Look. Auch in Sachen Make-up legte Letizia noch eine Schippe drauf und setzte besonders ihre Augen in Szene, während sie bei ihrer Frisur keine Experimente wagte und einen lockeren Dutt trug.

Das atemberaubende Feder-Korsett des Labels The 2nd Skin Co. stammt laut ¡Hola! übrigens aus der 2019 vorgestellten „Lucky 27“-Kollektion und kostet knapp 700 Euro.

Auch interessant