1. 24royal
  2. Spanien
  3. Königin Letizia

Königin Letizia von Spanien: Spätes Babyglück sorgt für Freude

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Larissa Glunz

Aus dem spanischen Königshaus gibt es erfreuliche Babynews zu verkünden. Königin Letizia kann sich über ein neues Familienmitglied freuen.

Madrid – Königin Letizia (48) hat mit der Babyplanung vermutlich schon abgeschlossen, trotzdem kann sie jetzt ein neues Familienmitglied willkommen heißen. Die spanische Regentin ist wieder Tante geworden.

Königin Letizia: Spätes Babyglück sorgt für Begeisterung

Letizias Schwester Telma Ortiz ist mit 47 Jahren noch einmal Mutter geworden. Medienberichten zufolge soll sie vor kurzem ihr zweites Kind, ein Mädchen, zur Welt gebracht haben. Wie der Nachwuchs heißt, ist nicht bekannt. Die Nichte von Königin Letizia wurde dem spanischen Radiosender esRadio zufolge in einem Madrider Krankenhaus geboren.

Königin Letizia von Spanien blickt zur Seite und lächelt.
Königin Letizia von Spanien ist zum dritten Mal Tante geworden. © Manuel Cedron/Imago

Vater der Kleinen ist der irische Anwalt Robert Gavin Bonnar, mit dem Ortiz seit mehreren Jahren liiert ist. Es ist das erste gemeinsame Kind des Paares. Aus früheren Beziehungen haben die frischgebackenen Eltern bereits zwei Töchter und einen Sohn, die im gleichen Alter wie Letizias Töchter Kronprinzessin Leonor (15) und Prinzessin Sofía (14) sind. Bonnar war zuvor mit der irischen Musikerin Sharon Corr (51) verheiratet, aus der Ehe stammen ein fünfzehnjähriger Sohn und eine vierzehnjährige Tochter. Telma Ortiz war von 2005 bis 2010 mit dem Anwalt Enrique Martín Llopis zusammen, ihre Tochter Amanda (13) kam 2008 zur Welt. 

Robert Gavin Bonnar steht neben seiner Partnerin Telma Ortiz.
Die glücklichen Eltern: Im Oktober 2019 machten Telma Ortiz und Robert Gavin Bonnar ihre Liebe publik. © Ballesteros/Imago

Königin Letizia: Freudige Nachrichten nach schweren Zeiten

Die Familie von König Felipes (53) Gattin musste vor kurzem einen schweren Schicksalsschlag verkraften, umso größer dürfte die Freude über den jüngsten Familienzuwachs sein. Telmas und Letizias Großmutter Menchu ​​Álvarez del Valle (93, † 2021) starb Ende Juli im hohen Alter von 93. Ihre Enkelinnen konnten sich nicht persönlich von ihr verabschieden, weder Telma noch Letizia nahmen an der Beerdigung von Menchu ​​Álvarez del Valle teil.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant