1. 24royal
  2. Spanien

Leonor & Sofía von Spanien: Ihr erster Auftritt ohne Eltern ist ein voller Erfolg

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Larissa Glunz

Die Prinzessinnen werden flügge: Leonor und Sofía von Spanien haben ihren ersten Solo-Auftritt mit Bravour gemeistert.

Madrid – Kurz vor dem Beginn ihres Sommerurlaubs haben Kronprinzessin Leonor (15) und Prinzessin Sofía (14) von Spanien einen wichtigen Termin absolviert. Bei ihrem ersten Auftritt ohne ihre Eltern bewiesen die beiden Teenagerinnen wieder einmal, dass sie ein eingespieltes Team sind.

Leonor & Sofía von Spanien: Ihr erster Solo-Auftritt ist ein voller Erfolg

Ihr erster Solo-Termin führte Leonor und Sofía in die Natur, im Naturschutzgebiet Hayedo de Montejo de la Sierra in der Nähe von Madrid setzten sie sich für den Umweltschutz ein. Das Schwesternpaar nahm im Rahmen der Kampagne „Un arbol por Europa“ (dt.: Ein Baum für Europa), die der Jugendverein „Equipo Europa“ gegründet hat, an einer Baumpflanzaktion teil und packte auch selbst mit an. Unterstützt wurden sie dabei von 35 Teenagern aus ganz Europa.

Kronprinzessin Leonor von Spanien pflanzt einen Baum ein.
Kronprinzessin Leonor stellte ihren grünen Daumen unter Beweis und half beim Einpflanzen einer Buche. © Ballesteros/Imago

Die Abwesenheit von König Felipe VI. (53) und Königin Letizia (48) war schnell vergessen, denn die Nachwuchsgeneration der spanischen Königsfamilie hatte alles fest im Griff. Die beiden Töchter des Regentenpaars zeigten sich dem Anlass entsprechend im legeren Partnerlook. Sofia und Leonor trugen helle Jeans, ein weißes T-Shirt und graue Wanderschuhe. Ihre langen Haare trugen die Mädchen zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden.

Kronprinzessin Leonor und Prinzessin Sofía von Spanien laufen nebeneinander im Wald.
Mit ihrer Teilnahme setzten Leonor und Sofía ein Zeichen für den Klima- und Umweltschutz. © Ballesteros/Imago

Leonor & Sofía von Spanien: Gemeinsam für den Klimaschutz

Leonors und Sofías Solo-Termin hätte bereits Anfang Juni stattfinden sollen, das Wetter machte den Veranstaltern jedoch einen Strich durch die Rechnung. Der nächste Auftritt des royalen Duos dürfte auf sich warten lassen, in ein paar Wochen trennen sich die Wege der Prinzessinnen. Leonor verlässt ihre Heimat und wechselt im Sommer auf das UWC Atlantic College in Wales. In zwei Jahren will die junge Thronfolgerin dort ihren internationalen Abschluss machen. Ihre Schwester Sofía könnte also schon bald mehr Aufgaben im Dienst der Krone wahrnehmen.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant