1. 24royal
  2. Spanien

Sofía von Spanien: Hier zeigt sie auch mit über 80 noch vollen Einsatz

Erstellt:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Spaniens frühere Königin Sofía erfüllt noch immer zahlreiche Aufgaben als Repräsentantin der Krone. Eine Sache liegt ihr dabei seit Jahren besonders am Herzen.

Alicante – Eigentlich könnte Sofía von Spanien (82) schon längst ihren wohlverdienten Ruhestand genießen. Die Mutter von König Felipe VI. (53) tritt allerdings nicht kürzer. Wenn es um die Themen Umwelt und Naturschutz geht, packt sie auch im hohen Alter noch gerne kräftig mit an.

Sofía von Spanien: Hier zeigt sie auch mit über 80 noch vollen Einsatz

Nach der Abdankung von Juan Carlos I. (83) und seinem Weggang ins Exil nach Abu Dhabi, hält Sofía von Spanien der Krone weiter die Treue. Es wäre einfach für sie gewesen, sich nach all den Skandalen um ihren Ehemann aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen und in den Ruhestand zu treten. Doch die Mutter von König Felipe trotzte allen Widrigkeiten und ist auch heute noch immer gewissenhaft als Repräsentantin des spanischen Königshauses aktiv.

Sofía von Spanien steht inmitten vieler Menschen in der Natur und winkt.
Sofía von Spanien (m.) nimmt regelmäßig an Umweltaktionen teil. © Manuel Lorenzo/Imago

Unter den zahlreichen royalen Verpflichtungen, denen Sofía jedes Jahr nachgeht, finden sich auch einige Termine, die so mancher Adlige vielleicht dankend ablehnen würde. Wenn es darum geht, sich die Hände schmutzig zu machen, schrecken einige Royals vermutlich zurück. Spaniens Altkönigin läuft genau dann aber erst zu richtiger Hochform auf. Für ihre Herzensangelegenheit, den Naturschutz, packt die 82-Jährige sogar beim Müllsammeln regelmäßig mit an.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Sofía von Spanien: Mit gutem Beispiel voran

Schon seit längerer Zeit hilft Sofía immer wieder bei verschiedenen Umweltaktionen mit. An Stränden oder in Naturschutzgebieten geht sie mit gutem Beispiel voran. Im vergangenen Juni befreite sie zum Beispiel in Rivas-Vaciamadrid zusammen mit anderen freiwilligen Helfern ein größeres Areal von Sperrmüll und Unrat. Vor wenigen Tagen griff sie nun erneut zu Eimer und Schaufel und schuftete anlässlich des „World Clean Up Days“ an einem Strand in Alicante. Die Ex-Königin war sich dabei nicht zu fein, selbst Zigarettenstummel einzusammeln.

Sofía von Spanien hat einen blauen Müllsack in der Hand und läuft mit mehreren Menschen an einem Strand entlang.
Wenn es um die Umwelt geht, ist Sofía von Spanien (m.) gerne dabei. © Manuel Lorenzo/Imago

Für ihr Engagement wird Sofía von der Presse stets in den höchsten Tönen gelobt. Und auch ihre beiden Enkeltöchter Leonor (15) und Sofía (14) haben sich ihre fleißige Oma zum Vorbild genommen. Die Infantinnen nahmen im Juli zusammen mit anderen Jugendlichen an einer großen Baumpflanzaktion in der Nähe von Madrid teil.

Auch interessant