1. 24royal
  2. Spanien

Sofía von Spanien bekommt Corona-Impfung: Sie hält sich an die Reihenfolge

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Sofía von Spanien wurde in Madrid gegen das Coronavirus geimpft. Im Gegensatz zu ihren Töchtern hat sich die Altkönigin an die vorgegebene Impfreihenfolge gehalten.

Madrid – Gute Nachrichten vom spanischen Königshaus: Sofía, die Mutter von König Felipe VI., durfte sich ihre Corona-Impfung abholen. Damit ist sie, trotz ihres Alters von 82 Jahren, aber nicht die erste geimpfte Person in der Königsfamilie!

Sofía von Spanien bekommt Corona-Impfung: Sie hält sich an die Reihenfolge

Altkönigin Sofía von Spanien kann beruhigt aufatmen: Die Mutter von König Felipe (53) erhielt in dieser Woche im El Pardo-Fuencarral Gesundheitszentrum in Madrid ihre erste Impfung gegen das Coronavirus.

Wie das Königshaus bestätigte, sei der Impftermin für die frühere Königin „gemäß der Vorschrift, die von den Gesundheitsbehörden aufgestellt wurde“, vergeben worden. Sprich: Sofía hat sich an die korrekte Impf-Reihenfolge gehalten und wurde nicht aufgrund ihrer Zugehörigkeit zur spanischen Königsfamilie bevorzugt.

Sofía von Spanien sitzt an einem Schreibtisch.
Mit gutem Beispiel voran: Sofía von Spanien hat sich gegen das Coronavirus impfen lassen. © IMAGO / CordonPress

Sofía von Spanien bekommt Corona-Impfung: Ihre Töchter sind schon geimpft

Kürzlich erst hatten Sofías Töchter, Infantin Elena (57) und Infantin Cristina (55), Schlagzeilen gemacht, weil die beiden ihre Impfung bereits erhalten haben – obwohl sie weder zu einer bestimmten Risikogruppe noch zu der Altersgruppe gehören, die eine Impfung zum jetzigen Zeitpunkt rechtfertigen würde.

Die beiden älteren Schwestern von König Felipe VI. sollen laut eines Berichts des spanischen Magazins „El Confidencial“ bereits Anfang Februar geimpft worden sein, als sie ihren Vater Juan Carlos I. (83), in den Vereinigten Arabischen Emiraten besuchten. Der ehemalige Regent lebt dort in Abu Dhabi im Exil*.

Nachdem die Informationen über die Impfung der Infantinnen an die Öffentlichkeit gedrungen waren, war der mediale Aufschrei und der Ärger beim spanischen Volk groß.

Sofía von Spanien bekommt Corona-Impfung: Royals gehen mit gutem Beispiel voran

Bilder von der Impfung der spanischen Altkönigin Sofía gibt es übrigens nicht. Wie das Online-Portal „Royal Central“ berichtet, wollen sich aber König Felipe und Königin Letizia(48) offenbar von Kameras begleiten lassen, wenn sie an der Reihe sind und geimpft werden. Damit möchten sie vermutlich mit gutem Beispiel vorangehen und den Spaniern mögliche Ängste oder Bedenken vor der Corona-Impfung nehmen. 

In anderen europäischen Königshäusern ist die Impfbereitschaft ebenfalls groß: Queen Elizabeth II. (94) und ihr Ehemann Prinz Philip (99) ließen sich ebenso impfen wie König Harald V. (84) und Königin Sonja von Norwegen (83). Auch das schwedische Königspaar Carl XVI. Gustaf (74) und Silvia (77) und die dänische Regentin Margrethe II. (80) haben bereits ihre Covid-Impfung erhalten. *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant